• 26.06.2019
      23:25 Uhr
      Polizeiruf 110: Kein Paradies für Elstern Fernsehfilm DDR 1974 | hr-fernsehen
       

      In einem Warenhaus wurde ein Wächter niedergeschlagen und eine Schmuckvitrine leer geräumt. Der Schaden beläuft sich auf 80.000 Mark. Die Indizien besagen eindeutig, dass der Täter mit den Örtlichkeiten des Hauses bestens vertraut gewesen sein muss. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Vera Arndt brauchen viel Phantasie, um der diebischen Elster habhaft zu werden.

      Mittwoch, 26.06.19
      23:25 - 00:30 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      VPS 23:20

      In einem Warenhaus wurde ein Wächter niedergeschlagen und eine Schmuckvitrine leer geräumt. Der Schaden beläuft sich auf 80.000 Mark. Die Indizien besagen eindeutig, dass der Täter mit den Örtlichkeiten des Hauses bestens vertraut gewesen sein muss. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Vera Arndt brauchen viel Phantasie, um der diebischen Elster habhaft zu werden.

       

      Stab und Besetzung

      Oberleutnant Fuchs Peter Borgelt
      Leutnant Vera Arndt Sigrid Göhler
      Wachtmeister Subras Alfred Rücker
      Leutnant Scheinflug Klaus Bamberg
      Walter Fritsche Kurt Radeke
      Gerda Schröter Heide Kipp
      Sonstige Mitwirkung Peter Gotthardt
      Norbert Büchner
      Kamera Winfried Kleist

      In einem Centrum-Warenhaus wurde ein Wächter niedergeschlagen und eine Schmuckvitrine leer geräumt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 80.000 Mark. Mehrere Angestellte müssen von den Kriminalisten in den Kreis der Verdächtigen einbezogen werden. Die Indizien besagen eindeutig, dass der Täter mit den Örtlichkeiten des Hauses bestens vertraut gewesen sein muss. Außerdem muss er auch von der Nachlässigkeit jener Kollegin gewusst haben, die zum wiederholten Male versäumt hatte, die Wertgegenstände im Tresor zu verschließen. Hauptverdächtig erscheint der Kollege Fritsche, jener Wächter, der seinen niedergeschlagenen und narkotisierten Kollegen Max Dinge gefunden hatte. Er kennt die Gepflogenheiten und verfügt über alle notwendigen Informationen, um den Diebstahl in dieser Form planen und ausführen zu können. Verdächtig erscheint aber auch der vorbestrafte Horst Lempel, dessen Freundin ebenfalls in der Schmuckabteilung arbeitet. Doch irgendetwas stimmt nicht in der bisherigen Beweiskette. Oberleutnant Fuchs, Leutnant Vera Arndt, Leutnant Scheinflug und Wachtmeister Subras stehen weitere Ermittlungen bevor, die viel logisches Kombinieren und Fantasie verlangen, um der diebischen Elster habhaft zu werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2019