• 16.06.2019
      09:30 Uhr
      Leopard, Seebär & Co. (200) Ein Wiedersehen mit den Bärenbrüdern | hr-fernsehen
       

      Als Christian Wenzel vor zehn Jahren in Hamburg als Tierpfleger anfing, wurde der Elefant Shila geboren. Gemeinsam mit Shila hat er die Köhrmann‘sche Elefantenschule durchlaufen. Heute wiegt Shila zweieinhalb Tonnen und ist immer noch nicht ausgewachsen.
      Zwei kleine gepunktete Stechrochen und ein Baby-Bambushai werden in der Quarantänestation aufgepäppelt. Ina Gooßen kümmert sich um die drei. Der winzige Bambushai ist Inas Sorgenkind, denn er verweigert die Mahlzeiten.
      Christin Zimmer zieht derzeit ein Pelikanbaby mit der Hand auf. Das graue, schrumpelige Kükenerinnert allerdings noch nicht ansatzweise an seine eleganten Eltern.

      Sonntag, 16.06.19
      09:30 - 10:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Als Christian Wenzel vor zehn Jahren in Hamburg als Tierpfleger anfing, wurde der Elefant Shila geboren. Gemeinsam mit Shila hat er die Köhrmann‘sche Elefantenschule durchlaufen. Heute wiegt Shila zweieinhalb Tonnen und ist immer noch nicht ausgewachsen.
      Zwei kleine gepunktete Stechrochen und ein Baby-Bambushai werden in der Quarantänestation aufgepäppelt. Ina Gooßen kümmert sich um die drei. Der winzige Bambushai ist Inas Sorgenkind, denn er verweigert die Mahlzeiten.
      Christin Zimmer zieht derzeit ein Pelikanbaby mit der Hand auf. Das graue, schrumpelige Kükenerinnert allerdings noch nicht ansatzweise an seine eleganten Eltern.

       

      Uwe Fischer und Tobias Taraba besuchen die beiden Kamtschatka-Bären Wanja und Misho im Wildpark Lüneburger Heide. 2011 wurden sie bei Hagenbeck geborenen. Um Inzucht zu vermeiden, mussten sie den Tierpark verlassen.

      Als Christian Wenzel vor zehn Jahren in Hamburg als Tierpfleger anfing, wurde der Elefant Shila geboren. Gemeinsam mit Shila hat er die Köhrmann‘sche Elefantenschule durchlaufen. Heute wiegt Shila zweieinhalb Tonnen und ist immer noch nicht ausgewachsen.

      Zwei kleine gepunktete Stechrochen und ein Baby-Bambushai werden in der Quarantänestation aufgepäppelt. Ina Gooßen kümmert sich um die drei und versorgt sie mehrmals täglich mit Futter. Der winzige Bambushai ist Inas Sorgenkind, denn er verweigert die Mahlzeiten.

      Christin Zimmer zieht derzeit ein Pelikanbaby mit der Hand auf. Es erinnert zwar noch nicht ansatzweise an seine eleganten Eltern, doch das graue, schrumpelige Küken wird einmal ein stolzer rosafarbener Pelikan werden.

      Zweimal im Jahr wird der Flamingo-Teich im Afrika-Revier gereinigt. Diese mühselige und etwas unangenehme Arbeit ist die Aufgabe der Auszubildenden. Zunächst werden die Flamingos im Winterquartier untergebracht, und das Teichwasser wird abgelassen. Was bleibt, ist jede Menge Entendreck, und der muss weg.

      Tierpflegerin Christin Zimmer hat im Tropen-Aquarium entdeckt, dass die Gartenboa in der Nacht Nachwuchs bekommen hat. Das soll sich Dr. Guido Westhoff genauer ansehen. Der ist genauso begeistert wie Christin. Gemeinsam sammeln sie die bunten Mini-Gartenboas aus ihren Verstecken, und Guido begutachtet sie genau.

      Das 18-jährige Katta-Äffchen Gerard ist seit vielen Jahren Mitglied der Lemuren-Gruppe des Tropen-Aquariums. Er ist privilegiert, denn während der Paarungszeit wählte Clanchefin Koboldi bisher immer ihn als Partner aus. Jörg Walter schaut nach Gerard, denn die anderen Männchen wollen ihm seinen Platz streitig machen und greifen ihn an. Er hat schon einige Blessuren davongetragen.

      "Leopard, Seebär & Co." zeigt tolle Bilder aus dem hohen Norden, denn dort schreibt das Zooleben seine eigenen Geschichten - mal witzig, mal traurig, aber immer wieder spannend.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2019