• 04.11.2015
      08:00 Uhr
      Die Schöngrubers (13/13) Die Reise nach Wien | hr-fernsehen
       

      Franzl hat sich plötzlich entschlossen, nach Wien zu fahren. Dann bringt Agnes die Nachricht, dass er auch das ganze ersparte Geld von der Bank abgeholt hat. Therese findet für all das nur eine Erklärung: Er will ein kleines Haus, das ihm dort angeboten worden war, kaufen und wieder nach Wien übersiedeln. Therese glaubt jedoch nicht an eine Reise nach Wien. Der Reisepass liegt vergessen in Berlin. Schließlich ist Franzl auch nicht in Wien, sondern in Leipzig bei seinem Verlag. So klärt sich wieder einmal alles auf. Und von Heimweh nach Wien ist auch nicht mehr die Rede.

      Mittwoch, 04.11.15
      08:00 - 08:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Franzl hat sich plötzlich entschlossen, nach Wien zu fahren. Dann bringt Agnes die Nachricht, dass er auch das ganze ersparte Geld von der Bank abgeholt hat. Therese findet für all das nur eine Erklärung: Er will ein kleines Haus, das ihm dort angeboten worden war, kaufen und wieder nach Wien übersiedeln. Therese glaubt jedoch nicht an eine Reise nach Wien. Der Reisepass liegt vergessen in Berlin. Schließlich ist Franzl auch nicht in Wien, sondern in Leipzig bei seinem Verlag. So klärt sich wieder einmal alles auf. Und von Heimweh nach Wien ist auch nicht mehr die Rede.

       

      Stab und Besetzung

      Franz Schöngruber Hans Holt
      Therese Schöngruber Marika Rökk
      Agnes Schöngruber Gabriele Jacoby
      Käthe Gehrke Rosemarie Kühn
      Frau Polakowsky Susanne Tremper
      Herr Sieber Peter Thom
      Niemitz Ekkard Dux
      Wirt Gerhard Wollner
      1. Skatspieler Oscar Sabo
      2. Skatspieler Horst Thomas

      Therese muss Koffer packen. Franzl hat sich plötzlich entschlossen, nach Wien zu fahren. Dann bringt Agnes die Nachricht, dass er auch das ganze ersparte Geld von der Bank abgeholt hat. Warum? Therese findet für all das nur eine Erklärung: Er will ein kleines Haus, das ihm dort angeboten worden war, kaufen und wieder nach Wien übersiedeln. Und warum hat Franzl in der letzten Zeit nachts gearbeitet und sich am Tag in der Stadt herumgetrieben? Herr Sieber hat Franzls schönste Uhr fotografiert, die berühmte Guillaume - zum Verkauf? Therese glaubt jedoch nicht an eine Reise nach Wien. Der Reisepass liegt vergessen in Berlin. Und schließlich findet sie auch noch den Bürstenabzug eines Buches, das Franz in aller Heimlichkeit geschrieben hat. Er ist auch nicht in Wien, sondern in Leipzig bei seinem Verlag. So klärt sich wieder einmal alles auf. Und von Heimweh nach Wien ist auch nicht mehr die Rede.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 04.11.15
      08:00 - 08:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023