• 19.03.2019
      14:20 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (435) Unter Freunden - Geschichten aus dem Leipziger Zoo | hr-fernsehen
       

      Nashornkuh Sarafine traut sich nicht raus. Um dem zaghaften Koloss mehr Sicherheit zu geben, soll Sarafine nun mit Weggefährtin Nandi zusammen gelassen werden.
      Seit dem Tod seiner Gefährtin Luena muss Löwe Matadi den Tag allein herumbringen. Zwar kommt er alles in allem bestens klar, aber er bewegt sich nun weitaus weniger als zuvor. Um den imposanten Kater ein wenig auf Trab zu bringen, arbeitet Jörg Gräser an regelmäßigen Beschäftigungen.
      Grundsätzlich hat Plastik im Wasser nichts verloren - es sei denn, es handelt sich um die Idee von Tierpfleger Florian Brand.

      Dienstag, 19.03.19
      14:20 - 15:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Nashornkuh Sarafine traut sich nicht raus. Um dem zaghaften Koloss mehr Sicherheit zu geben, soll Sarafine nun mit Weggefährtin Nandi zusammen gelassen werden.
      Seit dem Tod seiner Gefährtin Luena muss Löwe Matadi den Tag allein herumbringen. Zwar kommt er alles in allem bestens klar, aber er bewegt sich nun weitaus weniger als zuvor. Um den imposanten Kater ein wenig auf Trab zu bringen, arbeitet Jörg Gräser an regelmäßigen Beschäftigungen.
      Grundsätzlich hat Plastik im Wasser nichts verloren - es sei denn, es handelt sich um die Idee von Tierpfleger Florian Brand.

       
      • Schwellenängste

      Nashornkuh Sarafine traut sich nicht raus. Zwar hat sie sich in den Stallungen der neuen Kiwara-Kopje gut eingelebt, der Drang nach frischer Luft aber verebbte bislang an der Schwelle des Außenschiebers. Um dem zaghaften Koloss mehr Sicherheit zu geben, soll Sarafine nun mit Weggefährtin und Stallnachbarin Nandi zusammen gelassen werden - in der Hoffnung, Nandis Antrieb rauszugehen, könnte auch Sarafine anstecken. Viele Jahre waren die beiden stets durch Gitter getrennt. Zwar rechnet Frank Meyer nicht mit Aggressionen, dennoch weiß niemand mit Bestimmtheit zu sagen, wie sich die beiden Kühe im direkten Kontakt verhalten werden. Der erste Schritt dieses ungewöhnlichen Versuchs: Sarafine und Nandi kommen hinter den Kulissen, im Stall, zusammen. Verläuft diese Begegnung glimpflich, könnte anschließend das Tor nach draußen geöffnet werden. Wie wird die Zusammenkunft der Dickhäuter ausgehen?

      • Ab ins Körbchen

      Seit dem Tod seiner Gefährtin Luena muss Löwe Matadi den Tag allein herumbringen. Zwar kommt er alles in allem bestens klar, aber er bewegt sich nun weitaus weniger als zuvor. Um den imposanten Kater ein wenig auf Trab zu bringen, arbeitet Jörg Gräser an regelmäßigen Beschäftigungen. So soll Matadi für eine reichliche Mahlzeit eines seltenen Luxushappens erst einmal ordentlich was tun. Kurzum landet Matadis Tagesration in einem großen Weidekorb. Wird der Löwe hungrig genug sein, um den Korb zu Kleinholz zu verarbeiten? Oder wird Jörgs Animationsprogramm schließlich nicht mehr als ein "Maulkorb"?

      • Die Fischfalle

      Grundsätzlich hat Plastik im Wasser nichts verloren. Es sei denn, es handelt sich um die Idee von Tierpfleger Florian Brand. Aus alten Plastikflaschen baut er eine Fischfalle.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.07.2019