• 13.01.2014
      12:45 Uhr
      Der Vater und sein Sohn (9/13) Der grippale Effekt | hr-fernsehen
       

      Wo es weder eine Ehefrau noch eine Haushälterin gibt, kann man sich keine Krankheit, noch nicht einmal einen harmlosen grippalen Infekt leisten. Der Vater tut es dennoch, und dafür verschreibt ihm der Hausarzt neben der Medizin eine sehr strenge Krankenschwester - unter anderem zur Strafe dafür, dass er sich immer noch nicht zum Heiraten bequemt hat.

      Montag, 13.01.14
      12:45 - 13:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Wo es weder eine Ehefrau noch eine Haushälterin gibt, kann man sich keine Krankheit, noch nicht einmal einen harmlosen grippalen Infekt leisten. Der Vater tut es dennoch, und dafür verschreibt ihm der Hausarzt neben der Medizin eine sehr strenge Krankenschwester - unter anderem zur Strafe dafür, dass er sich immer noch nicht zum Heiraten bequemt hat.

       

      Stab und Besetzung

      Vater Sedlmaier Hartmut Reck
      Peter Sedlmaier Thomas Margulès

      Peter hat es gut. Wenn der Vater dem rigorosen Regiment der Schwester entrinnen will, bleibt ihm nichts anderes übrig, als schnellstens wieder gesund zu werden. Und das tut er dann auch. Ehe es dazu kommen kann, wird Peter krank, und in Erwartung von Schwester Praxedis' Rückkehr bereitet der liebe Vater sein Fluchtgepäck vor.

      Familienserie Deutschland 1967 - 1968

      Wird geladen...
      Montag, 13.01.14
      12:45 - 13:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.04.2021