• 04.06.2013
      10:15 Uhr
      Herrliches Hessen Unterwegs in den Tälern des Hintertaunus - Von Knattermühlen, alten Filmplakaten und einem Brezelmobil | hr-fernsehen
       

      Sie sind lieblich, idyllisch und schön: das Laubustal und das Weiltal im Hintertaunus. Gerade ins Weiltal zieht es am Wochenende viele Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Kein Wunder, denn das Tal hat es in sich. Wo früher eine Eisenbahn entlang fuhr, erstreckt sich heute unter anderem der rund fünfzig Kilometer lange Weiltalweg. Er führt vom Großen Feldberg bis nach Weilburg - ein Eldorado für Spaziergänger und Radfahrer. In diesen beiden Tälern macht sich Dieter Voss auf die Suche nach Menschen, die interessante Geschichten zu erzählen haben. Im Weiltal, unterhalb der Burg Freienfels, beginnt er seine Reise.

      Dienstag, 04.06.13
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:14
      Neu im Programm
      Stereo

      Sie sind lieblich, idyllisch und schön: das Laubustal und das Weiltal im Hintertaunus. Gerade ins Weiltal zieht es am Wochenende viele Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Kein Wunder, denn das Tal hat es in sich. Wo früher eine Eisenbahn entlang fuhr, erstreckt sich heute unter anderem der rund fünfzig Kilometer lange Weiltalweg. Er führt vom Großen Feldberg bis nach Weilburg - ein Eldorado für Spaziergänger und Radfahrer. In diesen beiden Tälern macht sich Dieter Voss auf die Suche nach Menschen, die interessante Geschichten zu erzählen haben. Im Weiltal, unterhalb der Burg Freienfels, beginnt er seine Reise.

       

      Dort lebt Udo Schulz im alten Bahnhof von Freienfels. Im wahren Leben Projektmanager, hat er sich mit seiner Familie einen ganz eigenen Wohntraum erfüllt und sich zudem einen Salonwagen aus den zwanziger Jahren in den Garten gestellt. Der Bahnhof liegt direkt an der alten Bahntrasse, die auch nach Weilmünster führte, wo die nächste Geschichte spielt - die von Rudi Czech.

      Auf Schienen wurde nämlich das transportiert, was der 84-Jährige herstellte: Filmplakate. Im alten Atelier erzählt er, wie sie entstanden und was passierte, wenn der örtliche Pfarrer ein Plakat zu anrüchig fand. Außerdem ist Rudi Czech Hessischer Seniorenmeister im Kugelstoßen. In der Sendung zeigt er, wie er sich den Titel geholt hat.

      Mit einem Abstecher zum Rohnstädter Silberberg geht es dann direkt in das Laubachtal, nach Laubuseschbach. Dort befindet sich in einem alten Trafohäuschen nicht nur das kleinste Museum der Welt, es gibt dort auch jede Menge Knattermühlen - und das nicht ohne Grund. Denn insgesamt drei Mal wurde auf dem Laubuseschbacher Motocrossplatz um den Weltmeistertitel gefahren. Dieter Voss trifft auf Fritz Kramer, der in den siebziger Jahren über 3.000 Motocross-Maschinen baute. Auch heute noch sind sie beliebt, gehen bei Sammlern unter der Hand weg.

      Nach dem Ausflug auf die Rennstrecke geht es wieder ins Weiltal, nach Klein-Weinbach, wo Brunhilde Noll eine Pilzfarm betreibt. Wo früher in einer Halle Schweine gehalten wurden, wachsen heute Shitake und Austernpilze. Brunhilde Noll ist Direktvermarkterin. Mit ihr spricht Dieter Voss über ihre große Leidenschaft, die zunächst nur ein reines Hobby war.

      Ellen Schliffer aus Edelsberg hat vor Jahren eine kleine dreirädrige Vespa zu einem Brezelmobil umbauen lassen und fährt damit zu jedem Fest, um Brezeln zu backen. "Wenn wir liefern, wird es heiß", lautet ihr Motto. Vor Jahren hat sie außerdem ihre Terrasse zu einer Dorfkneipe umbauen lassen, die sie zweimal in der Woche öffnet.

      Moderation: Dieter Voss

      Wird geladen...
      Dienstag, 04.06.13
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:14
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022