• 12.05.2013
      01:00 Uhr
      Mein Schatz ist aus Tirol Spielfilm Deutschland 1958 | BR Fernsehen
       

      Die Tiroler Winzerin Eva Perner verliebt sich in den charmanten Schlagerproduzenten Peter Weigand. Als dessen verschuldeter Onkel Gustav in Meran auftaucht und Peter als Playboy darstellt, wendet sich Eva von dem vermeintlichen Hallodri ab. Ihr aufgeweckter Sohn Loisl sorgt dafür, dass der überstürzt abgereiste Peter nicht weit kommt.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 12.05.13
      01:00 - 02:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die Tiroler Winzerin Eva Perner verliebt sich in den charmanten Schlagerproduzenten Peter Weigand. Als dessen verschuldeter Onkel Gustav in Meran auftaucht und Peter als Playboy darstellt, wendet sich Eva von dem vermeintlichen Hallodri ab. Ihr aufgeweckter Sohn Loisl sorgt dafür, dass der überstürzt abgereiste Peter nicht weit kommt.

       

      Der unternehmungslustige, aber chronisch verschuldete Fabrikant Gustav Mummelmann lernt durch eine Heiratsanzeige die Tiroler Wirtin Mariele kennen. Für die Anreise pumpt er wie üblich seinen Neffen an, den Plattenproduzenten Peter Weigand. Peter begleitet Gustav nach Tirol, um so seiner hartnäckigen Freundin Marion-Madeleine zu entkommen, die auf eine baldige Heirat drängt. In Meran verliebt er sich auf den ersten Blick in die bezaubernde Winzerin Eva Perner. Auch deren Sohn Loisl ist von Peter begeistert und versucht mit allen Tricks, die beiden miteinander zu verkuppeln. Zwischen Peter und Eva entstehen erste romantische Bande, die allerdings bald von seinem ungeschickten Onkel zerstört werden. Denn Gustav hat Marion-Madeleine nach Tirol gelockt und sich gegenüber der charmanten Mariele als reicher Unternehmer ausgegeben, der großzügig den Müßiggang seines Neffen Peter unterstützt. Als Eva dieses Gerücht hört, will sie von dem vermeintlichen Frauenhelden nichts mehr wissen. Peter reist enttäuscht ab. Doch er hat nicht mit dem kecken Loisl gerechnet, der sogar die Feuerwehr einspannt, um ihn zurückzuholen.

      Hans Quest inszenierte die unbeschwerte und amüsante Mischung aus Schlager-Komödie, Heimatfilm und Romanze, in der neben der Genre-Königin Marianne Hold, dem Publikumsliebling und späteren Star-Entertainer Joachim Fuchsberger und den Kessler-Zwillingen auch Lolita und Jimmi Makulis, zwei beliebte Schlagerstars der 1950er-Jahre, zu sehen sind. Das Spiel des Kabarettisten Walter Gross (1904-1989) erinnert mitunter an den großen Heinz Erhardt.

      HEIMATNACHT

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 12.05.13
      01:00 - 02:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020