• 04.02.2013
      19:00 Uhr
      Unkraut Alles im Fluss: Durchbruch beim Donauausbau? | BR Fernsehen
       

      Seit Herbst 1992 wird der Ausbau der Donau diskutiert - und fast genauso lang, nämlich seit Januar 1993, gibt es im Bayerischen Fernsehen das Umweltmagazin "Unkraut". Und so mag es kein Zufall sein, dass die erste Sendung, die Moderator Hartmut Stumpf damals präsentierte, das gleiche Thema hatte wie jetzt die 20-jährige Jubiläumssendung: den Donauausbau.

      Moderation: Hartmut Stumpf

      Montag, 04.02.13
      19:00 - 19:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Seit Herbst 1992 wird der Ausbau der Donau diskutiert - und fast genauso lang, nämlich seit Januar 1993, gibt es im Bayerischen Fernsehen das Umweltmagazin "Unkraut". Und so mag es kein Zufall sein, dass die erste Sendung, die Moderator Hartmut Stumpf damals präsentierte, das gleiche Thema hatte wie jetzt die 20-jährige Jubiläumssendung: den Donauausbau.

      Moderation: Hartmut Stumpf

       

      Nach Jahrzehnten heftiger Diskussion weisen erstmals alle Zeichen auf eine sanfte Lösung hin. Die Donau zwischen Straubing und Vilshofen soll von Staustufe und Kanal verschont bleiben, denn zu einzigartig sei die Landschaft, die durch diese Eingriffe möglicherweise zerstört werden würde. So jedenfalls lauten die jüngsten Argumente der Bayerischen Staatsregierung, die damit von ihrem bisherigen Kurs abrückt und eine umweltgerechte Lösung anstrebt. Eine Kehrtwende?

      Wieder einmal begibt sich "Unkraut" an die Ufer des großen Stromes, besucht engagierte Naturschützer wie den Musiker Haindling, und zeigt, wie schön und faszinierend der "Bayerische Amazonas" in diesem frei fließenden Teil ist. Gerade jetzt im Winter hat der Fluss seinen ganz eigenen Reiz.

      UNKRAUT, das Umweltmagazin des Bayerischen Fernsehens, lädt Sie ein zu einer Erlebnisreise durch Bayerns schönste Regionen. Modern, frisch und widerborstig berichtet UNKRAUT über neueste Entwicklungen im Umwelt- und Naturschutz, aber auch über Umweltsünden und wie man sie verhindern kann. Dazu ökologische Hintergründe - in Themensendungen vernetzt präsentiert.

      Der "Unkraut"-Newsletter:
      Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum erscheint ab 1. Februar der "Unkraut"- Newsletter, der über das Internet bestellt werden kann. Er informiert über die Themen der kommenden Sendung, über Aktuelles aus Umwelt- und Naturschutz sowie ökologische Hintergründe - kostenlos alle zwei Wochen, immer freitags.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2018