• 01.12.2012
      14:35 Uhr
      Zeit für Tiere Zahme Raubkatzen - EIN SCHÖNES WOCHENENDE | BR Fernsehen
       

      Martin Lacey ist mit Löwen aufgewachsen. Als Zirkuskind und Sohn einer Tierlehrerin hatte er von klein auf Kontakt mit Raubkatzen. Heute gehören ihm drei Tiger und 20 Löwen. Sechs weiße Löwen-Babys haben im Sommer 2012 das Licht der Welt erblickt. Mit seinen ausgewachsenen Tieren tritt er seit acht Jahren in Europas größtem Zirkus, dem "Zirkus Krone" auf. Fast 18 Stunden verbringt Martin Lacey täglich mit seinen Raubkatzen, hat selbst seinen Schlafwagen gleich neben dem Löwengehege. Tierärztin Christine Lendl muss den sechs weißen Löwenjungen Blut abnehmen. Die Kleinen sind noch sehr verspielt, aber piksen mögen sie gar nicht.

      Samstag, 01.12.12
      14:35 - 15:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Martin Lacey ist mit Löwen aufgewachsen. Als Zirkuskind und Sohn einer Tierlehrerin hatte er von klein auf Kontakt mit Raubkatzen. Heute gehören ihm drei Tiger und 20 Löwen. Sechs weiße Löwen-Babys haben im Sommer 2012 das Licht der Welt erblickt. Mit seinen ausgewachsenen Tieren tritt er seit acht Jahren in Europas größtem Zirkus, dem "Zirkus Krone" auf. Fast 18 Stunden verbringt Martin Lacey täglich mit seinen Raubkatzen, hat selbst seinen Schlafwagen gleich neben dem Löwengehege. Tierärztin Christine Lendl muss den sechs weißen Löwenjungen Blut abnehmen. Die Kleinen sind noch sehr verspielt, aber piksen mögen sie gar nicht.

       

      Alltag für Christine Lendl, die zu Europas gefragtesten Wildtier-Ärzten zählt. Zoos, Zirkusse, aber auch Privat-Halter gehören zu ihren Kunden. Sie kennt Raubkatzenbesitzer aus aller Welt und die Unterschiede in der Haltung. Das Exoten- und Raubtierasyl in Ansbach bietet verwaisten Tieren einen friedlichen Lebensabend in Bayern. Sechs sibirische Tiger, zwei Pumas, zwei Schneeäffchen, zwei Polarfüchse und eine Handvoll frecher Frettchen sind derzeit die Gäste. Die meisten haben ein trauriges Schicksal hinter sich. Sie lebten eingepfercht in engen Zirkuswagen oder als Schoßtiere von Zuhältern. Nach ihrer Rettung fanden sie im Raubtierasyl ein neues Zuhause. Ob für die all diese Raubtiere in Bayern ein annähernd artgerechtes Leben möglich ist, damit beschäftigt sich diese "Zeit für Tiere"-Sendung.

      Zeit für Tiere ist das Magazin, das sich des Themas "Tiere in unserem Lebensraum" annimmt. Ob es sich um einfache Geschichten zwischen Menschen und Tieren oder um komplizierte Zusammenhänge, die mit unserem Lebensraum und den Tieren zu tun haben, handelt, immer wird ZEIT FÜR TIERE engagiert und verständlich berichten.

      Wird geladen...
      Samstag, 01.12.12
      14:35 - 15:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.08.2022