• 12.08.2012
      13:30 Uhr
      Heimweh nach dir, mein grünes Tal Spielfilm Österreich 1960 | BR Fernsehen
       

      Als Gabriela nach Jahren ihren Großvater, den Gutsbesitzer Wilhelm von Hübner besucht, ist sie entsetzt: Der Verwalter Fred Schantl hat den einst blühenden Hof der Familie heruntergewirtschaftet und von Hübner an den Rand des finanziellen Ruins gebracht. Als die junge Frau ihn mit ihrer Erkenntnis konfrontiert, hüllt sich Gabrielas Großvater in Schweigen. Und so macht sie sich zusammen mit einem Bekannten daran, dem zwielichtigen Schantl auf die Schliche zu kommen ...

      Sonntag, 12.08.12
      13:30 - 15:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Als Gabriela nach Jahren ihren Großvater, den Gutsbesitzer Wilhelm von Hübner besucht, ist sie entsetzt: Der Verwalter Fred Schantl hat den einst blühenden Hof der Familie heruntergewirtschaftet und von Hübner an den Rand des finanziellen Ruins gebracht. Als die junge Frau ihn mit ihrer Erkenntnis konfrontiert, hüllt sich Gabrielas Großvater in Schweigen. Und so macht sie sich zusammen mit einem Bekannten daran, dem zwielichtigen Schantl auf die Schliche zu kommen ...

       

      Stab und Besetzung

      Draga Adamicz Marina Petrowa
      Rudolf Liebmann Sepp Rist
      Wilhelm von Hübner Carl Wery
      Fred Schantl Sieghardt Rupp
      Gabriela Anita Gutwell
      Andreas Liebmann Rudolf Lenz
      Regie Hermann Leitner

      Die frisch promovierte Tierärztin Gabriela staunt nicht schlecht, als sie nach vier Jahren zum ersten Mal wieder den einst florierenden Sonnenhof ihres Großvaters Wilhelm von Hübner besucht. Der Besitz ist total heruntergewirtschaftet, und die Banken drohen, die Kredite nicht zu verlängern. Ihr Großvater steht kurz vor dem Ruin. Schuld daran ist offensichtlich der neue Verwalter Fred Schantl. Seit er auf dem Sonnenhof tätig ist, geht es rasant bergab. Als Gabriela ihren Großvater darauf anspricht, weicht er ihr aus. Doch so schnell lässt Gabriela sich nicht kleinkriegen. Laut Testament hat sie die Hälfte des Guts geerbt und erzwingt die Aufteilung des Besitzes. Als Verwalter ihrer Liegenschaft stellt sie den Sägewerk-Ingenieur Andreas Liebmann ein. Es dauert nicht lange, und die beiden verlieben sich ineinander. Und schon nach kurzer Zeit blüht Gabrielas Teil des Sonnenhofs wieder auf. Doch dann kommt es zu einer dramatischen Auseinandersetzung zwischen ihrem Großvater und seinem Verwalter: Der unfähige Schantl soll entlassen werden, doch er droht damit, ein lange gehütetes Geheimnis ans Licht zu bringen.

      Mit "Heimweh nach dir, mein grünes Tal" inszenierte Hermann Leitner einen dramatischen Heimatfilm mit Starensemble. In den Hauptrollen überzeugen Rudolf Lenz, Anita Gutwell, Carl Wery, Sepp Rist und Sieghardt Rupp, der hier sein Debüt gab.

      "Heimweh nach dir, mein grünes Tal" bietet alles auf, was das Genre Heimatfilm so populär gemacht hat: dramatische Verwicklungen und Verstrickungen, Liebe und Romantik, Helden und Schurken, Sünde und Sühne und dazu opulente Aufnahmen eindrucksvoller Berglandschaften, idyllischer Höfe und blühender Wiesen.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.08.12
      13:30 - 15:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2020