• 09.08.2018
      21:00 Uhr
      Wirtshausmusikanten beim Hirzinger Traditionell schräg dahoam | BR Fernsehen
       

      Eine echte Größe in der Blasmusikszene sind die fünf waschechten Allgäuer von Quattro Poly - sie präsentieren beim "Hirzinger" beliebte Klassiker und auch spannende Eigenkompositionen auf höchstem Niveau.
      Freche Couplets sind das Markenzeichen des Oberpfälzer Duos Säißer Sempf. Wie sehr die heutige Architektur dem alten Brauch des Kammerfensterlns im Weg steht, davon können Markus und Stefan im wahrsten Sinn des Wortes ein Lied singen. Viel Humor beweist auch ihr Freund, Kaplan Florian Leppert, der sich als echter Witzespezialist outet.
      Extra aus dem Appenzell angereist ist das Trio von Fäßler Kölbener.

      Donnerstag, 09.08.18
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Eine echte Größe in der Blasmusikszene sind die fünf waschechten Allgäuer von Quattro Poly - sie präsentieren beim "Hirzinger" beliebte Klassiker und auch spannende Eigenkompositionen auf höchstem Niveau.
      Freche Couplets sind das Markenzeichen des Oberpfälzer Duos Säißer Sempf. Wie sehr die heutige Architektur dem alten Brauch des Kammerfensterlns im Weg steht, davon können Markus und Stefan im wahrsten Sinn des Wortes ein Lied singen. Viel Humor beweist auch ihr Freund, Kaplan Florian Leppert, der sich als echter Witzespezialist outet.
      Extra aus dem Appenzell angereist ist das Trio von Fäßler Kölbener.

       

      Eine echte Größe in der Blasmusikszene sind die fünf waschechten Allgäuer von Quattro Poly - sie präsentieren beim "Hirzinger" beliebte Klassiker und auch spannende Eigenkompositionen auf höchstem Niveau.

      Freche Couplets sind das Markenzeichen des Oberpfälzer Duos Säißer Sempf. Wie sehr die heutige Architektur dem alten Brauch des Kammerfensterlns im Weg steht, davon können Markus und Stefan im wahrsten Sinn des Wortes ein Lied singen. Viel Humor beweist auch ihr Freund, Kaplan Florian Leppert, der sich als echter Witzespezialist outet.
      Extra aus dem Appenzell angereist ist das Trio von Fäßler Kölbener. Die drei Schweizer überraschen Traudi Siferlinger und Dominik Glöbl sowie die Zuhörer mit modernen Stilrichtungen und Rhythmen und kombinieren Volksmusik mit Klavier.

      Mit von der Partie sind auch Marie-Josefine und Hansi von KlangZeit - sie zeigen, wie schön Geige und Akkordeon zusammen harmonieren.

      Für reichliche Abwechslung sorgen die sieben Tanzgeiger aus Wien - nicht nur mit ihren feurigen ungarischen Melodien, sondern auch mit ihrem "Rheinländer"-Tanzkurs.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 09.08.18
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021