• 25.05.2012
      17:00 Uhr
      Den Frieden in der Hand Das Holzkirchner Wallfahrtsgelübde | BR Fernsehen
       

      Der Film handelt von dem niederbayerischen Dorf Holzkirchen und seiner alljährlichen Pfingstwallfahrt auf den Bogenberg. Seit über 500 Jahren wird die 75 Kilometer lange Fußwallfahrt mit der "langen Stang" durchgeführt. Die Kerze, ein von Wachs umwickelter, 13 Meter langer und ein Zentner schwerer Fichtenstamm, wird auf der Schulter, und an manchen Stellen stehend, von einem einzigen Mann alleine getragen. Die Bittprozession zur Muttergottes auf den Bogenberg ist bei den Holzkirchnern der Höhepunkt des Jahres. Durch sie wird die Dorfgemeinschaft erhalten und nach ihr richtet sich der örtliche Jahreskalender.

      Freitag, 25.05.12
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Film handelt von dem niederbayerischen Dorf Holzkirchen und seiner alljährlichen Pfingstwallfahrt auf den Bogenberg. Seit über 500 Jahren wird die 75 Kilometer lange Fußwallfahrt mit der "langen Stang" durchgeführt. Die Kerze, ein von Wachs umwickelter, 13 Meter langer und ein Zentner schwerer Fichtenstamm, wird auf der Schulter, und an manchen Stellen stehend, von einem einzigen Mann alleine getragen. Die Bittprozession zur Muttergottes auf den Bogenberg ist bei den Holzkirchnern der Höhepunkt des Jahres. Durch sie wird die Dorfgemeinschaft erhalten und nach ihr richtet sich der örtliche Jahreskalender.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Freitag, 25.05.12
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2021