• 14.03.2012
      04:45 Uhr
      Alpha bis Omega BR Fernsehen
       

      Im Gewissen begegnet dem Menschen der unbedingte sittliche Anspruch, das Gute zu tun und das Schlechte zu meiden. Was allerdings als gut und schlecht angesehen wird, das hängt von den persönlichen Wertmaßstäben jedes einzelnen ab.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.03.12
      04:45 - 06:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Im Gewissen begegnet dem Menschen der unbedingte sittliche Anspruch, das Gute zu tun und das Schlechte zu meiden. Was allerdings als gut und schlecht angesehen wird, das hängt von den persönlichen Wertmaßstäben jedes einzelnen ab.

       

      Ist das Gewissen also nur eine Oberfläche, auf der sich in der Lebensgeschichte des Menschen unterschiedliche Werte abzeichnen, die dann prägend für seine Handlungen werden, oder enthält das Gewissen auch bereits "vorformulierte" Gesetze? Wer wäre der Autor solcher Gesetze - Gott? Wie kann man mit dem Gewissenszweifel umgehen? Kann das Gewissen "ausgeschaltet" werden?

      Der Physiker und Kultprofessor Harald Lesch spricht mit seinem Freund, dem katholischen Priester Dr. Thomas Schwartz, über diese Fragen und sucht nach Lösungen, die auch dem aufgeklärten Menschen Hilfen sein können...

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.03.12
      04:45 - 06:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.07.2021