• 04.06.2011
      10:15 Uhr
      Die Wildnis ruft Spielfilm USA 1947 (The Yearling) | BR Fernsehen
       

      Der elfjährige Jody Baxter lebt mit seinen Eltern auf einer Farm inmitten der Wildnis Floridas. Ein verwaistes Rehkitz wird zu seinem über alles geliebten Spielgefährten. Als das Tier heranwächst, richtet es allerdings große Schäden an ...

      Samstag, 04.06.11
      10:15 - 12:15 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Kinderprogramm Stereo

      Der elfjährige Jody Baxter lebt mit seinen Eltern auf einer Farm inmitten der Wildnis Floridas. Ein verwaistes Rehkitz wird zu seinem über alles geliebten Spielgefährten. Als das Tier heranwächst, richtet es allerdings große Schäden an ...

       

      Stab und Besetzung

      Penny Baxter Gregory Peck
      Ma Baxter Jane Wyman
      Regie Clarence Brown

      Vor Jahren hat Penny Baxter mit seiner jungen Frau Orry die Einsamkeit gesucht und sich in die Wildnis von Florida begeben, um ein Stück Land zu kultivieren. Jetzt leben die beiden zusammen mit ihrem Sohn Jody von den bescheidenen Erträgen ihrer kleinen Farm. Penny erlaubt seinem Sohn, ein Rehkitz aufzuziehen, dessen Mutter er erschießen musste. Jody ist sehr glücklich mit dem Kitz, das er Flag nennt. Doch das heranwachsende Reh richtet immer wieder große Schäden auf der Farm an. Als Flag zum wiederholten Mal junge Maispflanzen abfrisst, besteht Penny darauf, dass Jody sich von seinem vierbeinigen Freund trennt. Weinend lässt Jody Flag im Wald frei. Als das Reh zurückkehrt, greift Orry zum Gewehr und verletzt das Tier schwer. Halb von Sinnen vor Schmerz muss der Junge Flag töten. Daraufhin läuft er von zu Hause fort.

      Regisseur Clarence Brown (1890-1987) gehörte bis zu seinem Abschied vom Film zur alten Garde Hollywoods. Er wurde vor allem als Regisseur Greta Garbos ("Anna Christie", "Anna Karenina") und vieler Valentino-Filme bekannt.
      Mit "Die Wildnis ruft", einer Verfilmung des populären Jugendbuchs "Frühling des Lebens", für das Marjorie K. Rawlings den Pulitzer-Preis gewann, gelang Brown ein emotionaler, aber nie rührseliger Klassiker des Familienfilms. Sein Film wurde 1947 mit zwei Oscars für die beste Kameraarbeit und die beste Ausstattung ausgestattet.

      Gregory Peck erhielt für seine einfühlsame Darstellung des Vaters einen Golden Globe.

      "Gefühlvoller Jugendfilm ... (mit) vorzüglichen darstellerischen Leistungen" (Lexikon des Internationalen Film

      Wird geladen...
      Samstag, 04.06.11
      10:15 - 12:15 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022