• 13.04.2011
      11:45 Uhr
      Gesundheit! BR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Fettleber: Neuer Test zeigt Risiko
      • Vorsicht Unfallgefahr! Viele Medikamente beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit
      • Neue Strahlentherapie für Brustkrebspatientinnen: Wie effektiv ist die Einmalbestrahlung?

      Mittwoch, 13.04.11
      11:45 - 12:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen u.a.:

      • Fettleber: Neuer Test zeigt Risiko
      • Vorsicht Unfallgefahr! Viele Medikamente beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit
      • Neue Strahlentherapie für Brustkrebspatientinnen: Wie effektiv ist die Einmalbestrahlung?

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Andreas Geyer
      • Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll, unnütz oder sogar schädlich?
      • Warzen: Wie wird man sie wieder los?
      • Anis: nicht nur ein Stück Lebensart, sondern auch gesund

      • Fettleber: Neuer Test zeigt Risiko

      Es ist mittlerweile ein Volksleiden: die Fettleber. Mediziner schätzen, dass etwa jeder fünfte Deutsche darunter leidet. Und in den meisten Fällen schädigt nicht Alkohol das Stoffwechselorgan, sondern üppiges Essen. Das Tückische an der Erkrankung: Die Fettleber verursacht zunächst keine Beschwerden. Doch Wissenschaftler der Universität Tübingen vermuten, dass sie eine Ursache bei der Entstehung von Typ-2-Diabetes ist.

      • Vorsicht Unfallgefahr! Viele Medikamente beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit

      Alkohol vermindert die Reaktionszeit am Steuer, das weiß jeder. Dass Hustenblocker, Antidepressiva oder Schmerzmittel genauso gefährlich sein können, ist vielen nicht bewusst. Doch nach Schätzungen tragen Arzneimittel an drei bis zehn Prozent aller Verkehrsunfälle eine Mitschuld. Und es sind nicht nur verschreibungspflichtige Medikamente, deren Nebenwirkungen Verkehrsteilnehmer fahruntüchtig machen.

      • Neue Strahlentherapie für Brustkrebspatientinnen: Wie effektiv ist die Einmalbestrahlung?

      Normalerweise müssen Frauen nach einer Brustkrebsoperation noch wochenlang zur Strahlentherapie. Für die Patientinnen ist das meist eine sehr belastende Zeit. Künftig könnte sie vielen erspart werden, dank eines neuen Verfahrens. Bestrahlt wird dabei nur ein einziges Mal, sofort nach der OP, noch unter Narkose. Doch ist die neue Methode wirklich genauso effektiv wie die konventionelle Strahlentherapie? Und für welche Patientinnen eignet sie sich?

      • Warzen: Wie wird man sie wieder los?

      Warzen sind unansehnlich, manchmal schmerzhaft und häufig hartnäckig. Betroffene "doktern" oft monatelang an ihnen herum. Welche Methoden nützen etwas und welche sind nur Ammenmärchen? Was kann der Arzt tun? Und wann kann eine Warze gefährlich werden?

      Wird geladen...
      Mittwoch, 13.04.11
      11:45 - 12:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.10.2022