• 20.02.2011
      16:30 Uhr
      Schuhbecks Meine Küchengeheimnisse - Rind | BR Fernsehen
       

      Gerichte:

      • Rindercarpaccio mit Meerrettichrahm
      • Rindfleischtatar
      • Tafelspitz mit Bratkartoffeln

      Sonntag, 20.02.11
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Gerichte:

      • Rindercarpaccio mit Meerrettichrahm
      • Rindfleischtatar
      • Tafelspitz mit Bratkartoffeln

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Annette Siebenbürger

      Rind ist nicht gleich Rind. Die gehobene Küche richtet sich gerne nach ausgefallenen, verrückten und teuren Trends. Daher kommen auch immer wieder neue Produkte auf den Markt. Das Wagyu-Rind zum Beispiel ist eine Sonderzüchtung aus dem seltenen japanischen Kobe-Rind und dem amerikanischen Bison. Im Restaurant kostet so ein Steak bis zu 80 Euro.
      Für den bodenständigen Münchner Koch Alfons Schuhbeck und seinen Kochpartner Elmar Wepper ist das schlicht und einfach "Rinderwahnsinn". Sie bleiben im Land, ernähren sich redlich vom Bayerischen Rind und verraten nebenbei so einige Tipps und Tricks aus der Sterneküche Schuhbecks: Wie schneidet man ein Rindercarpaccio hauchdünn, wie gelingt ein gutes Rindertatar und wie macht man sich einen saftigen Tafelspitz daheim mit bayerischen Kartoffeln?
      Da darf das Wagyu-Rind gerne im Tresor von Elmar Weppers "Viktualienladl" ruhen, um auf kaufkräftige Kundschaft zu warten.

      Nach dem großen Erfolg der ersten neun Folgen, geht es nach der Winterpause jetzt weiter mit der zweiten Staffel "Schuhbecks - Meine Küchengeheimnisse" mit elf neuen Folgen. Wieder lüftet der Münchner Sternekoch ultimative Küchengeheimnisse, von denen er jede Menge in seinem Küchenbuch, der großen "Schwarte", notiert hat. Auch sein Küchen-Partner, der Schauspieler Elmar Wepper, ist wieder mit von der Partie.
      Von Klassikern wie Rindercarpaccio über Waller und kross gebratener Hühnerbrust spannt Alfons Schuhbeck einen Bogen bis hin zu Küchentechniken, wie man zum Beispiel einen guten Fischfond macht. Und dann gibt es viele neue Kreationen zum Schnabulieren und Nachkochen wie "Forellenstrudel auf Ingwer-Karotten-Soße mit Räucheraal".
      Elmar Weppers anfängliche Skepsis, was es denn da alles für Tricks und Tipps geben soll, die der bewährte Küchen-Partner noch nicht kennt, weicht der Erkenntnis, dass sein Spezl Alfons immer noch ein Küchen-Ass im Ärmel hat - und Geschmack ist bekanntlich Trumpf bei der kreativen, aber trotzdem bodenständigen Küche des Sternekochs.
      Elmar Wepper hat in dieser Staffel einen eigenen Feinkostladen, sein "Viktualienladl". Dort gibt es immer passend zum Motto der Kochsendung die jeweiligen Produkte, und natürlich die eine oder andere kulinarische Story dazu.

      Wird geladen...
      Sonntag, 20.02.11
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.10.2022