• 13.11.2010
      21:15 Uhr
      Nachrichtenfieber - Broadcast News Spielfilm USA 1987 (Broadcast News) - MICHAEL-BALLHAUS-NACHT | BR Fernsehen
       

      Drei grundverschiedene Journalisten treffen in einem Nachrichtensender in Washington, D. C. aufeinander. Kameramann Michael Ballhaus wurde mit diesem Film für den Oscar nominiert. Holly Hunter erhielt auf der Berlinale den Silbernen Bären.

      Samstag, 13.11.10
      21:15 - 23:20 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Geänderte Sendezeit!

      Drei grundverschiedene Journalisten treffen in einem Nachrichtensender in Washington, D. C. aufeinander. Kameramann Michael Ballhaus wurde mit diesem Film für den Oscar nominiert. Holly Hunter erhielt auf der Berlinale den Silbernen Bären.

       

      Stab und Besetzung

      Tom Grunick William Hurt
      Aaron Altman Albert Brooks
      Jane Craig Holly Hunter
      Ernie Merriman Robert Prosky
      Jennifer Mack Lois Chiles
      Blair Litton Joan Cusack
      Bill Rorich Jack Nicholson
      Paul Moore Peter Hackes
      Regie James L. Brooks
      Redaktion Walter Greifenstein

      Aaron Altman ist Vollblutreporter, Jane seine Produzentin bei einem mittelgroßen Nachrichtensender in Washington, D. C. Als die penible Jane einen Vortrag über Medienethik hält, lernt sie Tom Grunick kennen, der Fernsehmoderator ist. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch schon bei der ersten Verabredung geraten die grundverschiedenen Charaktere aneinander. Nach ihrem Streit beichtet Tom Jane, dass er bei ihrem Sender eingestellt wurde und sie von nun ab Kollegen sein werden. Trotz ihrer Differenzen werden beide schnell zu einem eingespielten Team, und Toms Ehrgeiz sowie sein gutes Aussehen lassen trotz seiner geringen Berufserfahrung die Einschaltquoten nach oben schnellen. Zunehmend verdrängt er dabei allerdings den verbitterten Aaron. Auch privat kommen sich Jane und Tom näher. Als der Sender umstrukturiert wird und viele betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen werden, kündigt der heimlich in Jane verliebte Aaron freiwillig. Tom wiederum fällt auf der Karriereleiter nach oben und wird nach London versetzt. Als Aaron Jane jedoch beweist, dass es Tom bei seinen Reportagen nicht so genau mit der Wahrheit nimmt, verlässt sie ihn. Sieben Jahre später treffen sich die drei wieder. Während Aaron Karriere gemacht hat, haben Tom und Jane das gemeinsame Familienglück gefunden.

      "Eine hintergründige Komödie über die Vermarktbarkeit von Nachrichten und die Degeneration des Fernsehjournalismus. Stilsicher in der Verquickung von spielerischer Leichtigkeit und ernsthaftem Sinn für die Realität des Fernseh-Alltags. Sehenswert." (LIF).

      Die Kameraarbeit von Michael Ballhaus ist gewohnt souverän und wurde ebenso wie die drei Hauptdarsteller, der Schnitt und James L. Brooks' Drehbuch für den Oscar nominiert. Für ihre Darstellung der aufrechten Produzentin erhielt Holly Hunter 1988 einen Silbernen Bären auf der Berlinale. Zusätzlich erhielt die Komödie fast zwei Dutzend weitere Nominierungen und Preise. James L. Brooks, 1940 in New York geboren, begründete zwei Jahre nach "Nachrichtenfieber" mit dem Zeichner Matt Groening die erfolgreiche Animationsserie "Die Simpsons", für die er u.a. als ausführender Produzent und Drehbuchautor tätig war. Seine fünf Regiearbeiten für das Kino, darunter das Melodram "Zeit der Zärtlichkeit" (mit Shirley MacLaine und Jack Nicholson) und die Jack-Nicholson-Komödie "Besser geht's nicht", wurden ebenso wie Brooks' Fernsehproduktionen vielfach ausgezeichnet. Bis heute erhielt das Multitalent für seine Fernseharbeiten alleine 47 Emmy-Nominierungen, 20 davon gewann er.

      Wird geladen...
      Samstag, 13.11.10
      21:15 - 23:20 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.08.2022