• 25.07.2010
      22:00 Uhr
      Jedermann Wiederaufnahme-Premiere vom Salzburger Domplatz | BR Fernsehen
       

      "Jedermann" ist der große Publikumsliebling bei den Salzburger Festspielen. Das Bayerische Fernsehen bietet seinen Zuschauern in diesem Jahr die Möglichkeit bei der Premiere des "Jedermann" auf dem Salzburger Domplatz dabei zu sein.

      Sonntag, 25.07.10
      22:00 - 00:10 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      Dolby

      "Jedermann" ist der große Publikumsliebling bei den Salzburger Festspielen. Das Bayerische Fernsehen bietet seinen Zuschauern in diesem Jahr die Möglichkeit bei der Premiere des "Jedermann" auf dem Salzburger Domplatz dabei zu sein.

       

      Stab und Besetzung

      Gott der Herr Martin Reinke
      Tod Ben Becker
      Teufel Peter Jordan
      Jedermann Nicholas Ofczarek
      Jedermanns Mutter Elisabeth Rath
      Ein Schuldknecht Robin Sondermann
      Des Schuldknechts Weib Britta Bayer
      Der Koch Robert Reinagl
      Buhlschaft Birgit Minichmayr
      Dicker Vetter Felix Vörtler
      Dünner Vetter Thomas Limpinsel
      Mammon Sascha Oskar Weis
      Gute Werke Angelika Richter
      Knecht David Supper
      Regie Christian Stückl
      Redaktionelle Zustaendigkeit Hugo von Hofmannsthal
      Redaktion Jürgen Seeger

      Eine echte Premiere: Es ist das erste Mal, dass die Eröffnungsvorstellung des "Jedermann" am selben Abend im Fernsehen übertragen wird. Zu sehen ist die erfolgreiche Inszenierung von Christian Stückl, dem Leiter der Oberammergauer Passionsspiele und des Volkstheaters München. In diesem Jahr feiern die Salzburger Festspiele ihr 90-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es eine Neubesetzung der wichtigsten Rollen des "Jedermann". Nicolas Ofczarek, einer der Lieblinge des Wiener Burgtheaters, spielt den "Jedermann". Er löst Peter Simonischek ab, der die Titelrolle von 2001 bis 2009 verkörperte und damit der längst gediente "Jedermann" der Salzburger Festspiele war. Die prominente Rolle der "Buhlschaft" übernimmt in diesem Jahr Birgit Minichmayr. Sie ist eine der gefragtesten Charakterdarstellerinnen des deutschsprachigen Theaters und auch im Film äußerst erfolgreich. 2009 wurde sie zur "Schauspielerin des Jahres" von der Zeitschrift "Theater heute" gewählt. Christian Stückl hat für diese Saison seine Inszenierung des populären "Spiels vom Leben und Sterben des reichen Mannes" bearbeitet und erneuert.

      Wird geladen...
      Sonntag, 25.07.10
      22:00 - 00:10 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      Dolby

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023