• 25.07.2010
      10:15 Uhr
      Stationen.Dokumentation Pater Florian von Bayern: Die ungewöhnliche Mission des Wittelsbacher Prinzen | BR Fernsehen
       

      Im Norden von Kenia, fast an der äthiopischen Grenze, bereitet Benediktinerpriester Pater Florian einen Gottesdienst vor. Hier, im Trockengebiet am Turkanasee und umgeben von Steinwüsten, hat er seinen Platz gefunden.

      Sonntag, 25.07.10
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Im Norden von Kenia, fast an der äthiopischen Grenze, bereitet Benediktinerpriester Pater Florian einen Gottesdienst vor. Hier, im Trockengebiet am Turkanasee und umgeben von Steinwüsten, hat er seinen Platz gefunden.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Christian Weisenborn
      Redaktionelle Zustaendigkeit Christian Weisenborn
      Redaktion Michael Mandlik

      Seit 25 Jahren arbeitet er in Afrika, seit 2002 in Ileret. Viel hat sich seitdem verändert: Die Mission ist größer geworden, Wasser wird von einem Wasserrad in die Mission gepumpt und die große Werkstatt arbeitet erfolgreich. So wurde ein alter Schrott-LKW wieder zum Leben erweckt. Er unterstützt nun Pater Florian wacker beim größten Problem, das es hier gibt: dem Transportproblem.

      Geboren wurde Pater Florian als Franz-Josef Prinz von Bayern aus der Familie der Wittelsbacher. Er ist der Urenkel des letzten bayerischen Königs, Ludwig III., der bis zum 7. November 1918 regierte. Doch diese Vergangenheit bedeutet Pater Florian nicht viel. Wichtig sind ihm die Menschen und deren Sorgen. "Wir dürfen nicht vergessen, dass Jesus sich über Jahre hinweg als Schreiner den Lebensunterhalt verdient hat", begründet Pater Florian sein Engagement. Zum christlichen Leben gehört darum die soziale Hilfe. Der Filmautor Christian Weisenborn schildert den unermüdlichen Einsatz des Paters, der versucht, den Menschen ein erweitertes Verantwortungsbewusstsein zu lehren und ihnen die Liebe zu Gott und zu seiner Schöpfung vorzustellen.

      Wird geladen...
      Sonntag, 25.07.10
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2023