• 24.07.2010
      15:45 Uhr
      Schlemmerreise Franken Von der Rhön ins Taubertal | BR Fernsehen
       

      Themen:

      • Graf Luxburg-Menü von 1894: Forelle blau und Wachtel an Kartoffelschnee
      • Bachsaiblingsfilet im Kartoffelmantel
      • Zander im Mangoldmantel
      • Kotelett vom schwäbisch-hällischen Landedelschwein mit Spargel

      Samstag, 24.07.10
      15:45 - 16:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Graf Luxburg-Menü von 1894: Forelle blau und Wachtel an Kartoffelschnee
      • Bachsaiblingsfilet im Kartoffelmantel
      • Zander im Mangoldmantel
      • Kotelett vom schwäbisch-hällischen Landedelschwein mit Spargel

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Thomas Jansing

      Im zweiten Teil der Reise durch die Rhön nimmt Werner Teufl die Zuschauer mit zu drei bayerischen Staatsbädern: Bad Brückenau, Bad Kissingen und Bad Bocklet. Jahrhundertelang zogen sie den Hochadel magisch an. Bayernkönig Ludwig I. traf sich anfangs heimlich in Bad Brückenau mit seiner Geliebten, der Tänzerin Lola Montez. Der russische Zar Alexander hielt dreimal Hof in Bad Kissingen und konnte während einer Kur mit dem österreichischen Kaiserpaar "Sisi" und Franz Joseph diskret große Politik aushandeln. Und in Bad Bocklet besucht Werner Teufl ein Schloss, in dem ausschließlich feinster Adel verkehrte. Hier zeigt er ein Menü, das man so noch nie im Fernsehen gesehen hat - ein Menü aus dem Jahre 1894, das anlässlich einer gräflichen Silberhochzeit serviert wurde...

      Von den drei bayerischen Staatsbädern geht's weiter ins liebliche Taubertal. An den Hängen wächst die berühmte Müller-Thurgau-Rebe und geschlemmt wird in den vielen kleinen Gasthäusern der Umgebung: zum Beispiel Grünkernküchle und Zander im Mangoldmantel in Lauda. Oder Kotelett vom schwäbisch-hällischen Schwein in Wertheim. Wie dieses Edelschwein ins Taubertal kam und was es zu einem absoluten Highlight für Gourmets macht, wird auch verraten.

      Wird geladen...
      Samstag, 24.07.10
      15:45 - 16:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2022