• 19.02.2010
      23:30 Uhr
      Unter 4 Augen Sabine Sauer im Gespräch mit Michael Altinger | BR Fernsehen
       

      Als Kind wollte der "Michi" nichts Geringeres werden als Papst! Doch dann entschied er sich für eine andere Wirkungsstätte als den Vatikan. Der diplomierte Sozialpädagoge fand auf der Bühne seine wahre Bestimmung und wurde ein "Meister der unerwarteten Komik".

      Freitag, 19.02.10
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Als Kind wollte der "Michi" nichts Geringeres werden als Papst! Doch dann entschied er sich für eine andere Wirkungsstätte als den Vatikan. Der diplomierte Sozialpädagoge fand auf der Bühne seine wahre Bestimmung und wurde ein "Meister der unerwarteten Komik".

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Sabine Sauer
      Gast Michael Altinger
      Redaktion Helge Rösinger

      Ein begnadeter Kabarettist und Parodist mit mehrfacher Auszeichnung. 1995 feierte er mit 24 Jahren Premiere als Kabarettist mit "Narziss und Stützstrumpf", heute begeistert er ausverkaufte Hallen mit seinem neuen Programm "Platzende Hirsche".
      2002 gehörte Altinger zum Ensemble der legendären "Münchner Lach- und Schießgesellschaft". Und natürlich blieb nicht aus, dass das Fernsehen ihn entdeckte. Seit zehn Jahren ist er Darsteller und Autor der BR-Serie "Die Komiker", trat in allen namhaften TV-Kabarettsendungen wie "Ottis Schlachthof", "Scheibenwischer" und "Neues aus der Anstalt" auf und begrüßt seit 2008 in seiner Sendung "Altinger mittendrin" Gäste und Kabarettkollegen im Bayerischen Fernsehen. Zwischendurch leistet er sich Ausflüge als Schauspieler in Fernsehserien wie "Die Rosenheim Cops", "München 7" oder "Der Kaiser von Schexing".
      Bei Sabine Sauer erzählt der in Bruchmehring bei Wasserburg am Inn aufgewachsene Ur-Bayer, was ihn mit "Biene Maja" und dem dicken "Willi" verbindet, warum ein Elternsprechtag Grundlage für eine Kabarettnummer sein kann, weshalb er kein Mitleid mit seinen "Opfern" hat, was er in einer Fleischerei mit einer Verkäuferin, einer Veganerin, erlebte, wieso Zeitdruck für ihn wichtig ist, was der "Altinger-Stil" bedeutet und an welchen Orten es in Deutschland für ihn schwierig ist aufzutreten.
      Neben all seinen beruflichen Aktivitäten ist der heute 39-Jährige leidenschaftlicher Familienmensch. Prinzipiell fährt er nach seinen Auftritten heim zu seiner Frau und den zwei Söhnen. Sabine Sauer verrät er, warum Bodenhaftung für ihn wichtig ist, weshalb er Mittagsschlaf braucht, an wem er seine Kabarettnummern ausprobiert, wieso Fußmassage gut für seine Kinder ist und warum er gerne mit seinem Bruder, der in Florenz als Goldschmied arbeitet, etwas auf der Bühne machen würde.

      Wird geladen...
      Freitag, 19.02.10
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021