• 10.01.2018
      15:35 Uhr
      Polizeiinspektion 1 (93) Zwei Furchen auf dem Sonnenberg | BR Fernsehen
       

      Frau Reiss zeigt ihre Nachbarin Frau Malik an: wegen Handleserei ohne Gewerbeschein. Schöninger und Moosgruber gehen der Anschuldigung nach. Schnell stellen sie fest, dass die liebenswerte Frau Malik völlig unschuldig ist. Der Sohn der alten Dame, der die Wohnung mit ihr teilt, scheint darüber sehr froh zu sein. In Wahrheit hat er jedoch Frau Reiss schöne Augen gemacht, damit diese zur Polizei geht - er möchte seine Mutter loswerden. Nur so kann er in der Wohnung ungestört seinem Hobby nachgehen, alte Gemälde zu fälschen. Doch Frau Reiss merkt bald, dass nicht nur sie von dem jungen Nachbarn hofiert wird.

      Mittwoch, 10.01.18
      15:35 - 16:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Frau Reiss zeigt ihre Nachbarin Frau Malik an: wegen Handleserei ohne Gewerbeschein. Schöninger und Moosgruber gehen der Anschuldigung nach. Schnell stellen sie fest, dass die liebenswerte Frau Malik völlig unschuldig ist. Der Sohn der alten Dame, der die Wohnung mit ihr teilt, scheint darüber sehr froh zu sein. In Wahrheit hat er jedoch Frau Reiss schöne Augen gemacht, damit diese zur Polizei geht - er möchte seine Mutter loswerden. Nur so kann er in der Wohnung ungestört seinem Hobby nachgehen, alte Gemälde zu fälschen. Doch Frau Reiss merkt bald, dass nicht nur sie von dem jungen Nachbarn hofiert wird.

       

      Stab und Besetzung

      Franz Schöninger Walter Sedlmayr
      Helmut Heinl Elmar Wepper
      Frau Schöninger Bruni Löbel
      Karli Schöninger Philipp Seiser
      Frau Malik Maria Paudler
      Frau Reiss Christiane Hammacher
      Frau von Brünstein Marilene von Bethmann
      Max Grießer
      Jürgen Schmidt
      Regie Günter Gräwert
      Buch Albert Sandner
      Redaktion Elmar Jaeger

      Frau Reiss zeigt ihre Nachbarin Frau Malik an: wegen Handleserei ohne Gewerbeschein. Schöninger und Moosgruber gehen der Anschuldigung nach. Schnell stellen sie fest, dass die liebenswerte Frau Malik völlig unschuldig ist. Der Sohn der alten Dame, der die Wohnung mit ihr teilt, scheint darüber sehr froh zu sein. In Wahrheit hat er jedoch Frau Reiss schöne Augen gemacht, damit diese zur Polizei geht - er möchte seine Mutter loswerden. Nur so kann er in der Wohnung ungestört seinem Hobby nachgehen, alte Gemälde zu fälschen. Doch Frau Reiss merkt bald, dass nicht nur sie von dem jungen Nachbarn hofiert wird.

      Es kommt zu einer unvorhergesehenen Wendung.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 10.01.18
      15:35 - 16:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.08.2021