• 09.04.2021
      22:50 Uhr
      Gesprengte Ketten Spielfilm USA 1963 | BR Fernsehen
       

      Umgeben von Stacheldraht und Mauern ist jeder Tag im deutschen Kriegsgefangenenlager einer zu viel. Es muss ein Fluchtplan her. Eine Gruppe aus fluchterfahrenen Gefangenen versammelt sich um den britischen Major Bartlett. Gemeinsam bauen sie drei Tunnel. Doch auch jenseits der Mauern ist von Freiheit nichts zu spüren, die Flucht geht weiter.

      Freitag, 09.04.21
      22:50 - 01:35 Uhr (165 Min.)
      165 Min.
      Stereo

      Umgeben von Stacheldraht und Mauern ist jeder Tag im deutschen Kriegsgefangenenlager einer zu viel. Es muss ein Fluchtplan her. Eine Gruppe aus fluchterfahrenen Gefangenen versammelt sich um den britischen Major Bartlett. Gemeinsam bauen sie drei Tunnel. Doch auch jenseits der Mauern ist von Freiheit nichts zu spüren, die Flucht geht weiter.

       

      Captain Hilts, Major Bartlett, Lieutenant Hendley und weitere Kameraden der britischen und amerikanischen Luftwaffe geraten in ein deutsches Kriegsgefangenenlager. Das Lager wurde speziell für die gewieftesten Ausbrecher gebaut und soll mit seinen doppelten Stacheldrahtmauern, zahlreichen Beobachtungstürmen und permanenten Kontrollen weitere Ausbrüche verhindern.

      Doch die Pflicht des Soldaten ist es, dem Feind so viel Schaden zuzufügen wie nur möglich, und so zögern die Kameraden keine Sekunde und planen die Flucht. Eine Gruppe aus alliierten Soldaten schart sich um den britischen Major Bartlett. Sein Plan ist es, drei Tunnel zu graben und ganze 250 Mann aus dem Lager zu schleusen. Ein aufwendiges Unterfangen, das viele Gefahren birgt.

      Danny Velinski und Willie Dickes kümmern sich um den Tunnelbau. Officer Sedgwick steuert Werkzeuge und ein Belüftungssystem bei. Lieutenant Hendley besorgt Materialien wie Textilien und Papiere. Jeder Soldat hat seine Aufgabe, die es gilt, mit höchster Präzision auszuführen. Und obwohl die deutschen Aufseher wie Schießhunde aufpassen, schöpfen sie keinen Verdacht und alles läuft perfekt. Zu perfekt?

      Regisseur John Sturges feierte mit Filmen wie "Zwei rechnen ab" (1957), "Die glorreichen Sieben" (1960) und "Eisstation Zebra" (1968) weltweit Erfolge. Für "Gesprengte Ketten" holte die Mirisch Company mit Stars wie Steve McQueen, James Garner und Richard Attenborough - um nur einige wenige zu nennen - ganz große Namen. "Gesprengte Ketten" beruht auf wahren Begebenheiten und gehört bis heute zu den bedeutendsten Kriegsfilmen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 09.04.21
      22:50 - 01:35 Uhr (165 Min.)
      165 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.06.2021