• 18.04.2021
      18:45 Uhr
      freizeit Schmidt Max und die Reise zum Vino | BR Fernsehen
       

      Viele Weinfreunde denken, dass der Herbst die beste Jahreszeit für eine Weinreise sei. Weit gefehlt! Der aktuelle Jahrgang ist oft ausgetrunken, der neue Wein noch nicht da. Außerdem lärmen jede Menge Traktoren durch den Weinberg, schließlich findet im Herbst die Lese statt.
      Schmidt Max macht's da schlauer, hockt sich in seinen alten Opel Kadett und macht sich auf den Weg in die Toskana. Pecorino-Käse, Olivenöl, Wildschwein-Salami und der Frühling erwarten ihn in der Gegend südlich von Florenz.
      Außerdem erkundet der Schmidt Max, wo man im Weingut preiswert übernachten, und wie man in einer ehemaligen Autowerkstatt gut essen kann.

      Sonntag, 18.04.21
      18:45 - 19:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Viele Weinfreunde denken, dass der Herbst die beste Jahreszeit für eine Weinreise sei. Weit gefehlt! Der aktuelle Jahrgang ist oft ausgetrunken, der neue Wein noch nicht da. Außerdem lärmen jede Menge Traktoren durch den Weinberg, schließlich findet im Herbst die Lese statt.
      Schmidt Max macht's da schlauer, hockt sich in seinen alten Opel Kadett und macht sich auf den Weg in die Toskana. Pecorino-Käse, Olivenöl, Wildschwein-Salami und der Frühling erwarten ihn in der Gegend südlich von Florenz.
      Außerdem erkundet der Schmidt Max, wo man im Weingut preiswert übernachten, und wie man in einer ehemaligen Autowerkstatt gut essen kann.

       

      Viele Weinfreunde denken, dass der Herbst die beste Jahreszeit für eine Weinreise sei. Weit gefehlt! Der aktuelle Jahrgang ist oft ausgetrunken, der neue Wein noch nicht da. Außerdem lärmen jede Menge Traktoren durch den Weinberg, schließlich findet im Herbst die Lese statt. Der Schmidt Max macht's da schlauer: Inspiriert durch Stephan Lehmann, der in "Bayern 1 am Nachmittag" seine Hörerschaft zusammen mit BR-Weinexperte Herbert Stiglmaier mit Wein-Tipps versorgt, hockt er sich in seinen alten Opel Kadett und macht sich auf den Weg in die Toskana.

      Pecorino-Käse, Olivenöl, Wildschwein-Salami und der Frühling erwarten ihn in der Gegend südlich von Florenz. Und dazu außergewöhnliche Rotweine von deutschsprachigen Winzern. Da sind Aljoscha und Arianna Gelpke aus der Schweiz mit ihren Bio-zertifizierten Chiantis, Bettina und Moritz Rogosky aus Deutschland, die nur einen einzigen, sehr raren Tropfen mit einer unglaublichen Geschichte machen. Felix und Sabine Eichbauer aus München versuchen ihr Glück mit Brunello di Montalcino.

      Außerdem erkundet der Schmidt Max, wo man im Weingut preiswert übernachten, und wie man in einer ehemaligen Autowerkstatt gut essen kann.

      Die erste Freizeit-Sendung im deutschen Fernsehen. Seit 1991 erfinden wir die Freizeit zwar nicht neu, zeigen sie aber anders: bayerisch, hinterkünftig, informativ, sportlich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.06.2021