• 17.04.2021
      20:15 Uhr
      Die Kirche bleibt im Dorf Spielfilm Deutschland 2015 | BR Fernsehen
       

      Im Schwabenländle herrscht weithin friedliche Idylle. Aber nicht zwischen den Dörfern Oberrieslingen und Unterrieslingen, denn diese müssen sich seit dem Mittelalter eine Kirche und einen Friedhof teilen, was für ewige Zwietracht sorgt. Aktuell kommt erschwerend hinzu, dass sich auf der einzigen Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ober- und Unterrieslingen ein Schlagloch befindet - just im Grenzbereich.

      Samstag, 17.04.21
      20:15 - 21:40 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Im Schwabenländle herrscht weithin friedliche Idylle. Aber nicht zwischen den Dörfern Oberrieslingen und Unterrieslingen, denn diese müssen sich seit dem Mittelalter eine Kirche und einen Friedhof teilen, was für ewige Zwietracht sorgt. Aktuell kommt erschwerend hinzu, dass sich auf der einzigen Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ober- und Unterrieslingen ein Schlagloch befindet - just im Grenzbereich.

       

      Stab und Besetzung

      Maria Häberle Natalia Wörner
      Karl Rossbauer Stephan Schad
      Christine Häberle Karoline Eichhorn
      Peter Rossbauer Hans Löw
      Elisabeth Rossbauer Elisabeth Schwarz
      Klara Häberle Julia Nachtmann
      Gottfried Häberle Christian Pätzold
      Howard Jones Gary Smith
      Regie Ulrike Grote

      Im Schwabenländle herrscht weithin friedliche Idylle. Aber nicht zwischen den Dörfern Oberrieslingen und Unterrieslingen, denn diese müssen sich seit dem Mittelalter eine Kirche und einen Friedhof teilen, was für ewige Zwietracht sorgt. Aktuell kommt erschwerend hinzu, dass sich auf der einzigen Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ober- und Unterrieslingen ein Schlagloch befindet - just im Grenzbereich.

      Deshalb fühlen sich weder die Ober- noch die Unterrieslinger für die Beseitigung verantwortlich. Indirekt ist das Schlagloch für den plötzlichen Tod von Oma Anni aus Oberrieslingen verantwortlich, die eine Spur zu flott mit ihrem Moped unterwegs war. Ihre Beerdigung wird zum Desaster und entfacht die Feindschaft zwischen den Ober- und Unterrieslingern aufs Neue. Darunter haben vor allem Klara Häberle und Peter Rossbauer zu leiden.

      Die beiden sind schwer verliebt und wären längst verheiratet, wenn sie nicht eine Oberrieslinger "Schnecke" und er ein Unterrieslinger Jungschweinebauer wären. So droht ihnen dasselbe Schicksal wie einst Romeo und Julia.

      Aber auch Klaras Schwestern Maria und Christine haben das ein oder andere Geheimnis, welches bald zu platzen droht! Doch die Verhinderung des privaten Glücks ist nichtig im Vergleich zu dem Skandal, den die Oberrieslinger im Begriff sind auszulösen: Sie wollen doch tatsächlich die Kirche an einen reichen Amerikaner verscherbeln, was die Unterrieslinger auf gar keinen Fall zulassen können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.04.21
      20:15 - 21:40 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2021