• 02.12.2021
      22:50 Uhr
      Capriccio Das Kulturmagazin des BR Fernsehens | BR Fernsehen
       

      Themen:

      • "dreizueins" – das neue Kabarettformat mit Luise Kinseher
      • Stofferl Wells bairischer Blues
      • Kafkas Zeichnungen
      • Knusper Knusper Knäuschen – Die Familie Grimm
      • Achtung Shitstorm! Ist der Humor noch zu retten

      Donnerstag, 02.12.21
      22:50 - 23:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:45

      Themen:

      • "dreizueins" – das neue Kabarettformat mit Luise Kinseher
      • Stofferl Wells bairischer Blues
      • Kafkas Zeichnungen
      • Knusper Knusper Knäuschen – Die Familie Grimm
      • Achtung Shitstorm! Ist der Humor noch zu retten

       
      • "dreizueins" – das neue Kabarettformat mit Luise Kinseher

      Am nächsten Donnerstag strahlt das Bayerische Fernsehen die erste Folge des neuen Kabarettformats mit Luise Kinseher als Gastgeberin aus. Mit bei der ersten Folge dabei: Constanze Lindner, Gerburg Jahnke und ein – hoppala – männlicher Überraschungsgast. "Capriccio" hat schon mal durchs Schlüsselloch gucken dürfen.

      • Stofferl Wells bairischer Blues

      Wie es sich zur Weihnachtszeit gehört, erscheint beim würdigen Label Trikont eine Benefiz-Produktion und zwar für das "Salam Herzchirurgie-Zentrum" im Sudan. Alles Beteiligten bei Plattenfirma und Musik werden dabei kein Geld verdienen. Da darf sich "Capriccio" nicht lumpen lassen und berichtet sehr gern darüber. Zur Harfe als Grundstimme gesellen sich bei diesem einzigartigen Band-Projekt mit verschiedenen Stimmen noch Helge Schneider, Die Toten Hosen, Georg Ringsgwandl, Willy Michl, LaBrassBanda, Konstantin Wecker, Gerhard Polt, Herbert Pixner, Andreas Reber, Barbara Dennerlein, Christiane Öttl, Conny Kreitmeier, Nick Woodland Band, die Wellküren, der Zither Manä und Alan Bern. Einige von ihnen haben speziell für "Capriccio" zusammen mit Stofferl Well ein Konzert gegeben.

      • Kafkas Zeichnungen

      Es ist eigentlich eine Weltsensation. Franz Kafkas Zeichnungen wurden jahrzehntelang in einem Zürcher Banksafe unter Verschluss gehalten und tauchten erst 2019 neu auf. Jetzt werden sie erstmals veröffentlicht. Keiner hat wie Kafka Sprache und Körper zusammen gedacht, und in seinen Zeichnungen wird dies nun noch einmal ganz neu klar.

      • Knusper Knusper Knäuschen – Die Familie Grimm

      Wer wäre nicht mit ihnen aufgewachsen, mit dem Märchen der Gebrüder Grimm. Aber was wissen wir schon über Jakob und Wilhelm Grimm und ihre Familiengeschichte? Anhand markanter Schlagworte wie Spindel, Mühle, Schloss, Prinzessin, Wald oder Wolf erzählt der Kulturwissenschaftler Michael Lemster jetzt eine Familie und ihre Zeit ganz neu.

      • Achtung Shitstorm! Ist der Humor noch zu retten

      Hat scharfer Humor überhaupt noch eine Chance? Darf man über Minderheiten lachen? Wie passen Humor und Political Correctness zusammen? Das sind sehr relevante Fragen heutzutage. Humor, der tiefe Wunden freilegt und womöglich neue erzeugt, so sehen manche das, was Dave Chapelle, der Comedy-Superstar aus den USA in seiner Show "The Closer" macht. Aber auch der Olymp des Humors ist nicht mehr sicher. Als Terry Gilliam von Monty Python, den Göttern des Humors, die Show von Dave Chapelle unterstützte, erntete er prompt einen Shit-Storm. Höchste Zeit für eine genauere Betrachtung bei der alle Seiten zu Wort kommen.

      Die Welt der Kunst und Kultur. Überraschend, innovativ, mit ungewöhnlicher Bildsprache, genauen Recherchen und einer eigenen Haltung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.07.2022