• 01.12.2021
      20:15 Uhr
      jetzt red i Moderation: Franziska Eder und Tilmann Schöberl | BR Fernsehen
       

      Die Infektionszahlen schnellen in die Höhe, die Intensivstationen sind voll, immer mehr Kliniken geraten an den Rand ihrer Kapazitäten. Erste Intensivpatienten mussten bereits in andere Bundesländer ausgeflogen werden. Und jetzt kommt auch noch die Sorge um die Omikron-Variante hinzu.
      Wie können wir die aktuelle Corona-Welle brechen? Hat die Politik zu spät reagiert? Braucht es eine allgemeine Impfpflicht? Wie kommen wir durch den Corona-Winter? Und was muss sich ändern, damit uns in Zukunft nicht weitere Wellen treffen?
      Über diese und andere Fragen diskutieren Bürgerinnen und Bürger live mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

      Mittwoch, 01.12.21
      20:15 - 21:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Die Infektionszahlen schnellen in die Höhe, die Intensivstationen sind voll, immer mehr Kliniken geraten an den Rand ihrer Kapazitäten. Erste Intensivpatienten mussten bereits in andere Bundesländer ausgeflogen werden. Und jetzt kommt auch noch die Sorge um die Omikron-Variante hinzu.
      Wie können wir die aktuelle Corona-Welle brechen? Hat die Politik zu spät reagiert? Braucht es eine allgemeine Impfpflicht? Wie kommen wir durch den Corona-Winter? Und was muss sich ändern, damit uns in Zukunft nicht weitere Wellen treffen?
      Über diese und andere Fragen diskutieren Bürgerinnen und Bürger live mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Franziska Eder
      Tilmann Schöberl

      Die Infektionszahlen schnellen in die Höhe, die Intensivstationen sind voll, und immer mehr Kliniken geraten an den Rand ihrer Kapazitäten. Erste Intensivpatienten mussten bereits in andere Bundesländer ausgeflogen werden. Und jetzt kommt auch noch die Sorge um die Omikron-Variante hinzu. RKI-Chef Lothar Wieler warnt angesichts der dramatischen Entwicklungen bereits vor "düsteren Weihnachten".

      Die Staatsregierung hat die Corona-Maßnahmen verschärft. Zu Kultur- und Sportveranstaltungen dürfen weit weniger Zuschauer, Weihnachtsmärkte wurden abgesagt, Clubs und Diskotheken wieder geschlossen. Für Ungeimpfte gibt es Kontaktbeschränkungen, und in vielen Bereichen gilt die 2G-Regel. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nennt das "einen Lockdown für Ungeimpfte". In besonders stark betroffenen Landkreisen soll das öffentliche Leben außerdem weitgehend runtergefahren werden. Doch reicht das? Immer mehr Experten fordern einen harten Lockdown und eine Impflicht. Viele Bürgerinnen und Bürger sind frustriert, dass ein weiterer Winter voller Einschränkungen bevorsteht und fragen sich, wie es mit der Bekämpfung der Pandemie weitergehen soll.
      Wie können wir die aktuelle Corona-Welle brechen? Hat die Politik zu spät reagiert? Braucht es eine allgemeine Impfpflicht? Wie kommen wir durch den Corona-Winter? Und was muss sich ändern, damit uns in Zukunft nicht weitere Wellen treffen?

      Über diese und andere Fragen diskutieren bei "jetzt red i" Bürgerinnen und Bürger live mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

      Seit 1971 gibt es "jetzt red i" - die älteste Bürgersendung von BR Fernsehen und eine der aktuellsten zugleich. Denn Aufreger-Themen wird es so lange geben, solange es Bürger gibt.

      Unsere Moderatoren Tilmann Schöberl und Franziska Eder sind in Bayern unterwegs und fragen, was den Bürgern auf dem Herzen liegt.

      Alle 14 Tage geht es bei "jetzt red i" um ein aktuelles Thema, live im TV und im Netz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.07.2022