• 24.09.2021
      21:00 Uhr
      Hubert und Staller (60) Die Japaner kommen | BR Fernsehen
       

      Das Geschenk der Delegation aus der japanischen Partnerstadt ist gestohlen worden. Schnell folgt die Lösegeldforderung für den wertvollen Koi-Karpfen. Ausgerechnet Hubert und Staller verpatzen die Übergabe.

      Freitag, 24.09.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Das Geschenk der Delegation aus der japanischen Partnerstadt ist gestohlen worden. Schnell folgt die Lösegeldforderung für den wertvollen Koi-Karpfen. Ausgerechnet Hubert und Staller verpatzen die Übergabe.

       

      Stab und Besetzung

      Franz Hubert Christian Tramitz
      Johannes Staller Helmfried von Lüttichau
      Reimund Girwidz Michael Brandner
      Sonja Wirth Annett Fleischer
      Martin Riedl Paul Sedlmeir
      Yazid Hannes Ringlstetter
      Sabrina Rattlinger Carin C. Tietze
      Dr. Anja Licht Karin Thaler
      Edgar Streubel Michael A. Grimm
      Takeshi Oshima Gen Seto
      Akira Oshima Nina Fog
      Momofuku Kasai Yusuke Yamasaki
      Jürgen Tagreiter Arndt Schimkat
      Gerda Häusler Karin Engelhard
      Heinz Fischer Nikol Voigtländer
      Regie Jan Markus Linhof
      Drehbuch Alexander Söllner
      Oliver Mielke
      Kamera Eddie Schneidermeier

      Ein Hauch Fernost in Wolfratshausen: Eine Delegation der japanischen Partnerstadt Iruma, bestehend aus dem Bürgermeister Takeshi Oshima, dessen Tochter Akira und seinem Assistenten Momofuku Kasai, ist angereist, um mit den Wolfratshausnern die langjährige Städtepartnerschaft zu feiern. Als Symbol für die enge Verbindung der beiden weit entfernten Orte, soll der Stadt während der Zeremonie ein kostbarer Koi-Karpfen überreicht werden. Doch als die Feierlichkeiten beginnen, ist der Karpfen verschwunden. Zum Erstaunen von Hubert und Staller gibt Polizeirat Girwidz mit oberster Priorität eine Fahndung nach dem Tier heraus.

      Denn was Hubert und Staller nicht wissen: der Koi ist eine sechsstellige Summe wert, was dem Entführer des Tieres offensichtlich bewusst war. Denn der meldet sich schon bald mit Lösegeldforderungen. Girwidz will unter keinen Umständen, dass der Vorfall ein schlechtes Licht auf die Stadt und sein Polizeirevier werfen könnte. Sowohl die japanische Delegation als auch Bürgermeister Streubel sind erbost über die Entführung und machen Girwidz mächtig Druck, das Tier zu finden. Daher entscheidet der Polizeirat, die Verantwortung für den peinlichen Fauxpas selbst zu übernehmen und die geforderte Summe aufzubringen.

      Sofort beauftragt er Hubert und Staller mit der Übergabe des Lösegeldes. Doch die läuft alles andere als optimal: der Entführer geht ihnen mitsamt des Geldes durch die Lappen - und der freigekaufte Fisch ist ein billiges Double des wertvollen Kois! So leicht wie erhofft ist der Fall also nicht abgehakt und die beiden Polizisten beginnen ihre Ermittlungen. Und siehe da: Ausgerechtet im Umkreis von Bürgermeister Streubel entdecken sie eine heiße Spur.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.05.2022