• 25.01.2021
      09:00 Uhr
      Holocaust-Gedenkakt in Würzburg Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus. Live aus Würzburg | BR Fernsehen
       

      Auch in diesem Jahr gedenkt der Bayerische Landtag der Opfer der nationalsozialistischen Willkürherrschaft. Neben der Landtagspräsidentin Ilse Aigner werden der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten Karl Freller, Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt und der Vorsitzende des Zentralrates der Juden in Deutschland Josef Schuster sprechen. Schüler und Schülerinnen werden Musikstücke aufführen und Texte zur damaligen Deportation der Juden vortragen. Die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm wird ein Friedensgebet sprechen. Ort der Veranstaltung ist der Platz vor dem Würzburger Hauptbahnhof.

      Montag, 25.01.21
      09:00 - 09:10 Uhr (10 Min.)
      10 Min.

      Auch in diesem Jahr gedenkt der Bayerische Landtag der Opfer der nationalsozialistischen Willkürherrschaft. Neben der Landtagspräsidentin Ilse Aigner werden der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten Karl Freller, Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt und der Vorsitzende des Zentralrates der Juden in Deutschland Josef Schuster sprechen. Schüler und Schülerinnen werden Musikstücke aufführen und Texte zur damaligen Deportation der Juden vortragen. Die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm wird ein Friedensgebet sprechen. Ort der Veranstaltung ist der Platz vor dem Würzburger Hauptbahnhof.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Andreas Bachmann

      Auch in diesem Jahr gedenkt der Bayerische Landtag der Opfer der nationalsozialistischen Willkürherrschaft. Neben der Landtagspräsidentin Ilse Aigner werden der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten Karl Freller, Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt und der Vorsitzende des Zentralrates der Juden in Deutschland Josef Schuster sprechen. Schüler und Schülerinnen der Musikhochschule Würzburg und des Matthias-Grünewald-Gymnasiums werden Musikstücke aufführen. Schüler und Schülerinnen der Gustav-Walle-Mittelschule werden Texte zur damaligen Deportation der Juden vortragen. Die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm wird ein Friedensgebet sprechen. Ort der Veranstaltung ist der Platz vor dem Würzburger Hauptbahnhof. An diesem Ort erinnert ein Mahnmal an die Deportationszüge, die über 2.000 unterfränkische Juden in Konzentrationslager transportierten.
      Es kommentiert Andreas Bachmann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 25.01.21
      09:00 - 09:10 Uhr (10 Min.)
      10 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.05.2021