• 19.01.2021
      06:30 Uhr
      Sturm der Liebe (3527) Deutschland 2020 | BR Fernsehen
       

      Selina gerät in Gefahr. Rosalie erntet die Früchte ihres "selbstlosen" Verzichts. Cornelia missversteht eine Umarmung von Vanessa und Robert.

      Dienstag, 19.01.21
      06:30 - 07:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Selina gerät in Gefahr. Rosalie erntet die Früchte ihres "selbstlosen" Verzichts. Cornelia missversteht eine Umarmung von Vanessa und Robert.

       

      Stab und Besetzung

      Christoph Saalfeld Dieter Bach
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      André Konopka Joachim Lätsch
      Lucy Ehrlinger Jennifer Siemann
      Ariane Kalenberg Viola Wedekind
      Vanessa Sonnbichler Jeannine Gaspár
      Amelie Limbach Julia Gruber
      Cornelia Holle Deborah Müller
      Selina von Thalheim Katja Rosin
      Maja von Thalheim Christina Arends
      Florian Vogt Arne Löber
      Erik Vogt Sven Waasner
      Rosalie Engel Natalie Alison
      Leentje van Straaten Antje Mairich
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge
      Axel Hannemann
      Buch Oliver Thaller
      Thomas Kubisch

      Selina benutzt ahnungslos wieder und wieder die vergiftete Puderdose. Bei einem Ausritt zum See setzt die Wirkung des Gifts ein und Selina stürzt vom Pferd. Niemand außer Erik, den sie auf dem Weg getroffen hat, weiß, wohin sie geritten ist.
      Rosalie kommt schweren Herzens Michaels Wunsch nach und zerreißt Andrés Verzichtserklärung. Michael erkennt, wie schwer ihr das gefallen ist und lobt ihre Haltung, was Rosalie darin bestärkt, weiter an sich zu arbeiten.
      Vanessa bemerkt, dass Robert etwas beschäftigt, und steht ihm freundschaftlich bei. Als sie sich nach einem Gespräch umarmen und Vanessa ihm ein Küsschen auf die Wange gibt, kommt Cornelia, die Robert gerade ihre Gefühle gestehen wollte, um die Ecke

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.03.2021