• 13.01.2021
      00:45 Uhr
      BR-KLASSIK: Thomas Hampson singt Schubert Die Winterreise | BR Fernsehen
       

      Die Winterreise von Franz Schubert, die einfühlsam und eindrucksvoll von Thomas Hampson und Wolfram Rieger dargeboten wird.
      Die Fernsehproduktion ist in zwei Teilen angelegt. Beide Folgen enthalten neben der musikalischen Aufnahme ein Gespräch des Sängers mit Otto Brusatti, einem der führenden Musikwissenschaftler Österreichs, in dem Thomas Hampson, ausgehend von historischen Erkenntnissen, seine Interpretation des Werks darlegt.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 13.01.21
      00:45 - 01:35 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Die Winterreise von Franz Schubert, die einfühlsam und eindrucksvoll von Thomas Hampson und Wolfram Rieger dargeboten wird.
      Die Fernsehproduktion ist in zwei Teilen angelegt. Beide Folgen enthalten neben der musikalischen Aufnahme ein Gespräch des Sängers mit Otto Brusatti, einem der führenden Musikwissenschaftler Österreichs, in dem Thomas Hampson, ausgehend von historischen Erkenntnissen, seine Interpretation des Werks darlegt.

       

      Thomas Hampson singt im Schubertsaal des Wiener Konzerthauses "Die Winterreise" von Franz Schubert. Am Klavier begleitet ihn Wolfram Rieger, mit dem der in Wien lebende Kammersänger seit vielen Jahren zusammenarbeitet.
      Die ausschließlich für das Fernsehen erstellte Produktion von 2002 verzichtet auf eine filmische Interpretation des hochromantischen Liederzyklus und stellt die künstlerische Darbietung der beiden hochrangigen Interpreten in den Mittelpunkt.
      Die Fernsehproduktion ist in zwei Teilen angelegt. Beide Folgen enthalten neben der musikalischen Aufnahme ein Gespräch des Sängers mit Otto Brusatti, einem der führenden Musikwissenschaftler Österreichs, in dem Thomas Hampson, ausgehend von historischen Erkenntnissen, seine Interpretation des Werks darlegt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2021