• 24.11.2020
      20:15 Uhr
      Tatort: Allmächtig Fernsehfilm Deutschland 2013 | BR Fernsehen
       

      Albert A. Anast ist das Gesicht einer neuen umstrittenen Reality-Sendung. Zu seiner eigenen Party ist er nicht erschienen. Der "Star" ist seit drei Tagen verschwunden. Sollte einer der anonym gebliebenen Zuschauer seine Morddrohung gegen den Entertainer wahrgemacht haben? Die Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr begeben sich in die zynische Welt eines Internet-Senders, dessen Erfolg darin besteht, Menschen rücksichtslos und auf niederträchtigste Weise bloßzustellen. Selbst vor Fälschungen ihrer Beiträge schrecken die Macher dabei nicht zurück.

      Dienstag, 24.11.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 20:14

      Albert A. Anast ist das Gesicht einer neuen umstrittenen Reality-Sendung. Zu seiner eigenen Party ist er nicht erschienen. Der "Star" ist seit drei Tagen verschwunden. Sollte einer der anonym gebliebenen Zuschauer seine Morddrohung gegen den Entertainer wahrgemacht haben? Die Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr begeben sich in die zynische Welt eines Internet-Senders, dessen Erfolg darin besteht, Menschen rücksichtslos und auf niederträchtigste Weise bloßzustellen. Selbst vor Fälschungen ihrer Beiträge schrecken die Macher dabei nicht zurück.

       

      Der Moderator und Entertainer Albert A. Anast arbeitet für eine Film-Firma, die in München ein erfolgreiches Reality-Format für das Internet produziert. Als die ehemalige Finanzbeamtin Maria und ihr Mann Peter blauäugig mitmachen, auch in der Hoffnung, dort Hilfe zu bekommen, ahnen sie nicht, dass die Fernsehmacher sie in zynischer Weise ausnutzen.

      Als Maria in ihrer Messie-Wohnung tot aufgefunden wird, gerät Ehemann Peter als möglicher Mörder in das Visier der Münchner Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr. Um ihn und andere bloßgestellte Opfer kümmern sich ein Pfarrer und ein junger Priesteranwärter.

      Dann verschwindet Entertainer Anast. Man hat ihn auf einer Medienfeier erwartet, doch dort ist er nicht erschienen. Die Film-Firma steht kurz vor dem Aufstieg vom Internet ins Fernsehen, wo Ansehen und finanzielle Sicherheit locken. Sein Verschwinden wirft weitreichende Fragen auf. Ungewöhnlicher "Tatort" um einen zynischen Reality-TV-Macher Was vordergründig eine Auseinandersetzung mit menschenverachtenden Reality-TV-Formaten und ebenso skrupellosen wie geldgierigen Medien-Leuten ist, wird zu einer Auseinandersetzung mit dem Bösen.

      Albert A. Anast verletzt seine Mitmenschen nicht nur mit seinem rücksichtlosen Spott; wenn es sein muss, mimt er auch schon mal den Luzifer mit dem Pferdefuß. Geradezu teuflisch wirkt sich sein Geschäft aus. Seine Videos säen Zwietracht und lösen eine Lawine des Verderbens aus, mit der auch Pfarrer Fruhmann kaum fertig wird. Unweigerlich fällt dem Zuschauer Schillers Zitat vom "Fluch der bösen Tat" ein, die "immer Böses muss gebären" - und er wird sehr nachdenklich, wenn er an den Titel "Allmächtig" denkt. (Kritik von Monika Herrmann-Schiel)

      Wird geladen...
      Dienstag, 24.11.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 20:14

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2021