• 24.11.2020
      04:20 Uhr
      Lebenslinien Bärbel und die Fröhlichkeit | BR Fernsehen
       

      Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät. Als junge Oma erlebt Bärbel heitere Geschichten mit ihrer Enkelin, die sie in Büchern aufschreibt. Ihre eigene Kindheit ist dagegen darauf ausgerichtet, dass es ihrer Mutter gut geht. Auch für ihre beiden Söhne und im Berufsleben funktioniert sie jahrelang. Erst nach einem Burnout findet Bärbel zu ihrem fröhlichen Wesen zurück.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 24.11.20
      04:20 - 05:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät. Als junge Oma erlebt Bärbel heitere Geschichten mit ihrer Enkelin, die sie in Büchern aufschreibt. Ihre eigene Kindheit ist dagegen darauf ausgerichtet, dass es ihrer Mutter gut geht. Auch für ihre beiden Söhne und im Berufsleben funktioniert sie jahrelang. Erst nach einem Burnout findet Bärbel zu ihrem fröhlichen Wesen zurück.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Maike Conway

      Bärbel genießt es, mit ihrer Enkelin Zeit zu verbringen. Die gemeinsamen Erlebnisse sind der Auslöser dafür, dass Bärbel in ihre eigene Kindheit zurückblickt. Schon früh lernt sie, sich aus bedrückenden Situationen mithilfe der Fantasie zu befreien. Bärbel wächst mit einer schwermütigen Mutter auf, die an das Wunschkind hohe Erwartungen hat. Bärbel versucht sich von der Enge und Bedrücktheit ihrer Kindheit zu befreien, wird dann aber mit 23 Jahren selbst Mutter. Sie rutscht in die klassische Rollenverteilung. Als dann beide Söhne in der Pubertät sind, wird Krebs bei Bärbel diagnostiziert. Sie übersteht die Therapie und gilt als geheilt, doch durch ihre lange Abwesenheit ist das Verhältnis zu ihren Söhnen schwierig geworden. Sie hält dennoch durch. Erst als die Kinder aus dem Haus sind, sie getrennt von ihrem Mann lebt und scheinbar sicher im Berufsleben steht, klappt sie zusammen. Sie hat ein Burnout. In der Klinik erkennt Bärbel, welche Muster sie ihr Leben lang geprägt haben. In dieser Zeit wird alles anders - sie schreibt ein Buch: "Mensch Oma!" - heitere Geschichten mit ihrer Enkelin. Und Bärbel kann wieder mit ihren beiden Söhnen unbeschwert als Familie leben.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 24.11.20
      04:20 - 05:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.03.2021