• 28.10.2020
      20:22 Uhr
      Münchner Runde extra Manipuliert und fremdbestimmt: Wer schützt unsere Freiheit im Netz? | BR Fernsehen
       

      Große Firmen wie Google, Facebook, Amazon bestimmen den Markt im Netz.
      Sie entscheiden, welche Informationen uns erreichen. Darüber hinaus schüren polarisierende Inhalte oft Hass und Hetze. Wie werden wir manipuliert? Welche Folgen hat das für unsere Gesellschaft und Demokratie? Und: Wie werden wir wieder unabhängiger und sichern unsere Freiheit?
      Moderator Christian Nitsche im Gespräch mit seinen Gästen:

      • Gabi Dreo Rodosek, IT-Expertin
      • Georg Eisenreich, Justizminister in Bayern, CSU
      • Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzender Burda
      • Katharina Nocun, Netzaktivistin und Autorin
      • Utz Schliesky, Rechtswissenschaftler

      Mittwoch, 28.10.20
      20:22 - 21:05 Uhr (43 Min.)
      43 Min.
      VPS 20:15

      Große Firmen wie Google, Facebook, Amazon bestimmen den Markt im Netz.
      Sie entscheiden, welche Informationen uns erreichen. Darüber hinaus schüren polarisierende Inhalte oft Hass und Hetze. Wie werden wir manipuliert? Welche Folgen hat das für unsere Gesellschaft und Demokratie? Und: Wie werden wir wieder unabhängiger und sichern unsere Freiheit?
      Moderator Christian Nitsche im Gespräch mit seinen Gästen:

      • Gabi Dreo Rodosek, IT-Expertin
      • Georg Eisenreich, Justizminister in Bayern, CSU
      • Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzender Burda
      • Katharina Nocun, Netzaktivistin und Autorin
      • Utz Schliesky, Rechtswissenschaftler

       
      Wird geladen...
      Mittwoch, 28.10.20
      20:22 - 21:05 Uhr (43 Min.)
      43 Min.
      VPS 20:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2021