• 08.10.2017
      23:00 Uhr
      Habe die Ehre Die große Preißn-Prüfung | BR Fernsehen
       

      Laura Wontorra ist klug, schön und sportlich und möchte obendrein auch noch eine echte Bayerin werden. Dazu tritt die Moderatorin bei Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs zur Bayerntauglichkeitsprüfung an.

      Laura Wontorra wurde 1989 als Tochter des Sportmoderators Jörg Wontorra und der Redakteurin Ariane Wontorra in Bremen geboren - bei diesen Eltern war es ja fast vorprogrammiert, dass auch Laura den Weg zum Sportjournalismus einschlagen würde.

      Moderation: Christine Eixenberger, Wolfgang Krebs

      Sonntag, 08.10.17
      23:00 - 23:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Laura Wontorra ist klug, schön und sportlich und möchte obendrein auch noch eine echte Bayerin werden. Dazu tritt die Moderatorin bei Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs zur Bayerntauglichkeitsprüfung an.

      Laura Wontorra wurde 1989 als Tochter des Sportmoderators Jörg Wontorra und der Redakteurin Ariane Wontorra in Bremen geboren - bei diesen Eltern war es ja fast vorprogrammiert, dass auch Laura den Weg zum Sportjournalismus einschlagen würde.

      Moderation: Christine Eixenberger, Wolfgang Krebs

       

      Laura Wontorra ist klug, schön und sportlich und möchte obendrein auch noch eine echte Bayerin werden. Dazu tritt die Moderatorin bei Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs zur Bayerntauglichkeitsprüfung an.

      Laura Wontorra wurde 1989 als Tochter des Sportmoderators Jörg Wontorra und der Redakteurin Ariane Wontorra in Bremen geboren - bei diesen Eltern war es ja fast vorprogrammiert, dass auch Laura den Weg zum Sportjournalismus einschlagen würde. So studierte sie nach dem Abitur Medienmanagement in Köln. Nach einigen Praktika im Sportbereich folgte 2011 ihr erster Einsatz als Moderatorin und Field-Reporterin bei Sky. Seitdem moderiert sie u. a. die Sendungen "100 Prozent Bundesliga" auf RTL Nitro und "Ninja Warrior Germany" auf RTL. 2017, mit nur 28 Jahren, wurde ihr beruflicher Traum wahr, die Übertragung eines Länderspiels der Nationalmannschaft zu moderieren.

      Laura Wontorra kann aber nicht nur moderieren und mit Fachwissen glänzen, sondern sieht auch noch verdammt gut aus. Kein Wunder also, dass sie im Jahr 2017 zum wiederholten Male zur heißesten Sportmoderatorin Deutschlands gewählt wurde.

      Bereits während ihres Volontariats hat Laura kurzzeitig in München gewohnt und die Nähe zu den Bergen sehr genossen. Sie schätzt die bayerische Biergartenkultur und kann nach eigener Aussage vier Maß Bier trinken - in welchem Zeitraum ist allerdings nicht überliefert. Ob sie sich für den Bayerntauglichkeitstest in ein Dirndl schmeißt, ist noch nicht sicher, fest steht aber, dass sie sich in Dirndl und Lederhose sehr wohlfühlt. Bei diesen Voraussetzungen kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen …

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.10.17
      23:00 - 23:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021