• 05.07.2020
      10:00 Uhr
      BR-KLASSIK: Carlos Kleiber Ich bin der Welt abhanden gekommen | BR Fernsehen
       

      Der Dirigent Carlos Kleiber (1930-2004), Sohn des Dirigenten Erich Kleiber und Schüler des großen Arturo Toscanini, gilt neben Herbert von Karajan und Wilhelm Furtwängler als einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts.
      Intensität, Expressivität und Mut zu einer neuen Deutung der großen Musikwerke prägen Kleibers Werk und machen seine Einzigartigkeit aus.

      Sonntag, 05.07.20
      10:00 - 11:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Dirigent Carlos Kleiber (1930-2004), Sohn des Dirigenten Erich Kleiber und Schüler des großen Arturo Toscanini, gilt neben Herbert von Karajan und Wilhelm Furtwängler als einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts.
      Intensität, Expressivität und Mut zu einer neuen Deutung der großen Musikwerke prägen Kleibers Werk und machen seine Einzigartigkeit aus.

       

      Der Dirigent Carlos Kleiber (1930-2004), Sohn des Dirigenten Erich Kleiber und Schüler des großen Arturo Toscanini, gilt neben Herbert von Karajan und Wilhelm Furtwängler als einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts.
      Intensität, Expressivität und Mut zu einer neuen Deutung der großen Musikwerke prägen Kleibers Werk und machen seine Einzigartigkeit aus.

      Gegenüber seinem musikalischen Wirken und seiner künstlerischen Wirkung nimmt sich sein Anspruch an das Leben dagegen eher bescheiden aus: "Ich möchte gerne in einem Garten wachsen, ich möchte, dass die Sonne scheint, ich will essen, trinken und Liebe machen, mehr nicht."

      Film von Georg Wübbolt

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.10.2020