• 10.04.2020
      00:35 Uhr
      Startrampe Lilly Among Clouds und ihr zweites Album „Green Flash“ | BR Fernsehen
       

      Alles im grünen Bereich bei Lilly Among Clouds. Gerade hat die Musikerin aus der Nähe von Würzburg ihr zweites Album „Green Flash“ veröffentlicht. Seit ihrer Startrampe-Premiere im Sommer 2017 ist bei Lilly aka Elisabeth Brüchner wahnsinnig viel passiert. Sie war unter anderem für den New Music Award der ARD-Jugendwellen nominiert und ist beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest aufgetreten. Startrampe-Host Fridl Achten trifft die Künstlerin, um mit ihr die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 10.04.20
      00:35 - 01:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:45
      Stereo HD-TV

      Alles im grünen Bereich bei Lilly Among Clouds. Gerade hat die Musikerin aus der Nähe von Würzburg ihr zweites Album „Green Flash“ veröffentlicht. Seit ihrer Startrampe-Premiere im Sommer 2017 ist bei Lilly aka Elisabeth Brüchner wahnsinnig viel passiert. Sie war unter anderem für den New Music Award der ARD-Jugendwellen nominiert und ist beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest aufgetreten. Startrampe-Host Fridl Achten trifft die Künstlerin, um mit ihr die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen.

       

      Alles im grünen Bereich bei Lilly Among Clouds. Gerade hat die Musikerin aus der Nähe von Würzburg ihr zweites Album „Green Flash“ veröffentlicht. Seit ihrer Startrampe-Premiere im Sommer 2017 ist bei Lilly aka Elisabeth Brüchner wahnsinnig viel passiert. Sie war unter anderem für den New Music Award der ARD-Jugendwellen nominiert und ist beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest aufgetreten. Startrampe-Host Fridl Achten trifft die Künstlerin, um mit ihr die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen.

      Der Gutshof Aiderbichl liegt idyllisch in der Nähe der Osterseen und ist eine Art Zufluchtsort für Tiere in Not. Nicht ohne Grund hat sich Fridl diesen Ort für das Wiedersehen mit Lilly ausgesucht. Auf ihrem neuen Album beschäftigt sich die Musikerin mit dem Zusammenspiel von Mensch, Umwelt und Natur. Sie ist eine große Tierfreundin und kommt zwischen den Alpakas und Pferden aus dem Grinsen gar nicht mehr raus. Die Musikerin war schon immer gerne draußen in der Natur. An freien Tagen findet man sie häufig im Wald beim Spazieren oder im heimischen Garten beim Unkrautjäten. Auf „Green Flash“ hat sie ihre Liebe zur Natur mit ihrer Musik vereint. Deshalb war es für sie auch ein wichtiges Anliegen, ihren Song „Look At The Earth“ auf einer „Fridays for Future“-Demo live zu performen.

      Lillys musikalische Reise begann schon in der Kindheit. Aufgewachsen ist sie in Straubing bei einer musikalischen Familie. Die Musik begleitet sie ihr Leben lang. Sie lernt sowohl Klavier als auch Gitarre und schreibt auch während ihres Politik-Studiums in Würzburg Pop-Songs in englischer Sprache. 2017 erschien dann ihr Debüt- Album „Aerial Perspective“. Darauf folgten unzählige Live-Shows – unter anderem beim SXSW Festival in Texas und bei der Australian Music Week.

      Lilly Among Clouds besticht vor allem durch ihre tiefe, ausdrucksstarke Stimme. Ihr Stil ist vielschichtig und abwechslungsreich. Auf dem neuen Album „Green Flash“ findet man sowohl tanzbare Uptempo-Stücke als auch eindringliche Balladen. Wie die Platte entstanden ist, erzählt sie Fridl in dieser Startrampe-Folge. Außerdem spielt sie „Girl Like Me“, einen von Fridls aktuellen Lieblings-Songs, in einer getragenen Piano-Version.

      Der Startrampe-Host Fridl präsentiert die spannendsten neuen Bands und Solokünstler aus dem deutschsprachigen Raum. Mit dabei waren schon AnnenMayKantereit, Milky Chance und Frittenbude, die die Sendung tatsächlich als "Startrampe" für ihre spätere Karriere in der Musikwelt genutzt haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 10.04.20
      00:35 - 01:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:45
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.11.2020