• 31.03.2020
      12:55 Uhr
      Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier (7/32) Fleischeslust | BR Fernsehen
       

      Julias beste Freundin, der Transvestit Karla, ist am Boden zerstört: Karlas Imbissstand wurde vom Gesundheitsamt geschlossen. Den Befehl zur Razzia gab niemand anderes als Julias Chef: Johannes Sonntag. Der Fall scheint eindeutig. Karla hat verdorbene Würste angeboten. Sie kommen vom preisgekrönten Ökohof der Brüder Schlohmann. Julia Klug stattet dem Biohof einen Besuch ab und stellt fest, dass dort längst nicht alles bio ist, wo bio draufsteht. Hinter der Saubermann-Fassade ist eine Riesensauerei im Gange.

      Dienstag, 31.03.20
      12:55 - 13:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 12:40

      Julias beste Freundin, der Transvestit Karla, ist am Boden zerstört: Karlas Imbissstand wurde vom Gesundheitsamt geschlossen. Den Befehl zur Razzia gab niemand anderes als Julias Chef: Johannes Sonntag. Der Fall scheint eindeutig. Karla hat verdorbene Würste angeboten. Sie kommen vom preisgekrönten Ökohof der Brüder Schlohmann. Julia Klug stattet dem Biohof einen Besuch ab und stellt fest, dass dort längst nicht alles bio ist, wo bio draufsteht. Hinter der Saubermann-Fassade ist eine Riesensauerei im Gange.

       

      Stab und Besetzung

      Julia Klug Friederike Kempter
      Johannes Sonntag Matthias Klimsa
      Marianne Klug Kirsten Block
      Jürgen Klug Torsten Michaelis
      Patrick Klug Oliver Bender
      Marei Schiller Julia Richter
      Karla   Hannes Wegener
      Baby Ellie Klug Johanna Gaudlitz
      Ralf Schlohmann David C. Bunners
      Bernd Schlohmann Klaus Schreiber
      Erwin Kowalski Uwe Dag
      Fotograf Stefan Mocker
      Regie Micaela Zschieschow
      Musik Thomas Klemm
      Kamera Martin Meyer
      Buch Andy Cremer
      Klaus Rohne

      Julias beste Freundin, der Transvestit Karla, ist am Boden zerstört: Karlas Imbissstand wurde vom Gesundheitsamt geschlossen. Den Befehl zur Razzia gab niemand anderes als Julias Chef: Johannes Sonntag. Julia stellt ihren Chef zur Rede, doch Johannes hat unschlagbare Argumente. Der Polizeipräsident höchstpersönlich und auch die Direktionsleiterin Marei Schiller mussten sich übergeben, nachdem sie an Karlas Stand eine Bratwurst gegessen hatten.

      Der Fall scheint eindeutig. Die verdorbenen Würste, die bei Karla sichergestellt werden, kommen vom preisgekrönten Ökohof der Brüder Schlohmann. Ralf Schlohmann ist ein gefeierter Fernsehkoch, sein Bruder Bernd ein angesehener Züchter von Biorindern. Die Erzeugnisse von Schlohmann`s Bio-Gourmet sind über jeden Zweifel erhaben, das findet auch Johannes. Karla muss also die Lebensmittel in ihrem Imbiss unsachgemäß gelagert haben.

      Julia Klug beschließt trotzdem, dem Biohof der Brüder Schlohmann einen Besuch abzustatten. Sie verschafft sich einen Einblick hinter die Fassade des Vorzeigebetriebes. Dabei findet sie heraus, dass dort längst nicht alles bio ist, wo bio draufsteht. Aber das reicht nicht aus, um Karla zu entlasten. Doch Julia gibt so schnell nicht auf. Und so entdeckt sie bald, dass hinter der Saubermann-Fassade eine Riesensauerei im Gange ist.

      Julias Bruder Patrick gelingt ein echter Coup: Er verhaftet den gesuchten Bankräuber Kowalski. Der fällt ihm mehr oder weniger vor die Füße, denn Patrick findet den Mann betrunken auf einer Parkbank. Kowalski, das Phantom, war seit Jahren auf der Flucht. Jürgen Klug hatte mehrfach vergeblich versucht, den gerissenen Gangster zu fassen. Deshalb ist es für ihn - bei allem Stolz - auch eine persönliche Niederlage, als ausgerechnet Patrick Kowalski in Handschellen auf die Wache bringt. Dort tischt Kowalski, besorgt um seinen Ruf als Gangster, der Belegschaft die Geschichte einer wilden Verfolgungsjagd auf und lobt Patrick als knallharten Elitepolizisten. Patrick wird zum Helden des Tages, dem sein Ruhm allerdings schnell ein schlechtes Gewissen bereitet.

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.05.2020