• 15.02.2020
      00:00 Uhr
      Ein Fremder ohne Namen Spielfilm USA 1972 | BR Fernsehen
       

      In Lago, einem kleinen Western-Städtchen, geht ein geheimnisvoller Revolverheld um und sorgt bei den Einwohnern für große Unruhe. Der Mann ohne Namen beschützt Lago zunächst vor drei entlassenen Outlaws, beginnt dann aber einen blutigen Rachefeldzug an den Mördern seines Bruders. Denn im Dörfchen wohnen nicht nur friedfertige und rechtschaffene Menschen …
      US-Western von 1972 mit Clint Eastwood in der Hauptrolle, der gleichzeitig auch Regie führt.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 15.02.20
      00:00 - 01:40 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      VPS 23:45
      Stereo HD-TV

      In Lago, einem kleinen Western-Städtchen, geht ein geheimnisvoller Revolverheld um und sorgt bei den Einwohnern für große Unruhe. Der Mann ohne Namen beschützt Lago zunächst vor drei entlassenen Outlaws, beginnt dann aber einen blutigen Rachefeldzug an den Mördern seines Bruders. Denn im Dörfchen wohnen nicht nur friedfertige und rechtschaffene Menschen …
      US-Western von 1972 mit Clint Eastwood in der Hauptrolle, der gleichzeitig auch Regie führt.

       

      Stab und Besetzung

      Der Fremde Clint Eastwood
      Dave Drake Mitchell Ryan
      Sarah Belding Verna Bloom
      Morgan Allen Jack Ging
      Mordecai Billy Curtis
      Callie Travers Mariana Hill
      Regie Clint Eastwood
      Redaktion Walter Greifenstein

      Ein Fremder kommt in die kleine Stadt Lago. Als ihn drei Revolverhelden angreifen, erschießt er sie - gelassen und überaus professionell. Die Bewohner von Lago sind tief beeindruckt und bitten ihn, ihr Sheriff zu werden. Ihr Letzter war von drei brutalen Outlaws zu Tode gepeitscht worden - ein Mord, bei dem die ganze Stadt tatenlos zugesehen hatte. Einzig der Zwerg Mordechai und Sarah, die Ehefrau des Saloonbesitzers, hatten zu helfen versucht. Das verbrecherische Trio war vor Gericht gestellt und zu Gefängnis verurteilt worden. Erst vor kurzem hat man in Lago erfahren, dass ihnen die Flucht gelungen war. Alle zittern vor ihnen, denn sie hatten bei ihrer Festnahme Rache geschworen.
      Der Fremde sagt seine Hilfe zu - unter der Bedingung, dass man ihm bedingungslos gehorcht. Und seine Befehle werden immer grotesker. So muss ein Bankett mitten auf der Hauptstraße ausgerichtet, alle Häuser Lagos rot angestrichen und die Stadt in "Hölle" umbenannt werden.
      Als die Exhäftlinge in Lago auftauchen, scheint der Fremde verschwunden zu sein. Sie stecken Häuser in Brand, rauben, plündern und schießen rücksichtslos um sich, wie im Rausch ob ihres scheinbar mühelosen Sieges über die Stadt. Doch sie haben die Rechnung ohne den Fremden gemacht.

      CLASSIX - FILMKLASSIKER IM BR

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 15.02.20
      00:00 - 01:40 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      VPS 23:45
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.03.2021