• 25.01.2020
      10:00 Uhr
      Welt der Tiere 81° Nord - Auf den Spuren der Eisbären | BR Fernsehen
       

      Nirgendwo macht sich der globale Klimawandel so bemerkbar wie an den beiden Polen - mit erheblichen Folgen für ihre Bewohner. Prognosen schüren die Sorge, dass noch zu Lebzeiten heutiger Großmütter und -väter der letzte frei lebende Eisbär verhungert.

      Samstag, 25.01.20
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Nirgendwo macht sich der globale Klimawandel so bemerkbar wie an den beiden Polen - mit erheblichen Folgen für ihre Bewohner. Prognosen schüren die Sorge, dass noch zu Lebzeiten heutiger Großmütter und -väter der letzte frei lebende Eisbär verhungert.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Kai Schubert

      Der globale Klimawandel macht sich nirgendwo so gravierend bemerkbar wie an den beiden Polen. Vor allem der arktische Eispanzer schmilzt dahin. Im Sommer 2008 war die Nord-West-Passage erstmals vollständig eisfrei. Diese Veränderungen in der nördlichen Polarregion haben erhebliche Folgen für ihre Bewohner. Prognosen schüren die Sorge, dass noch zu Lebzeiten heutiger Großmütter und -väter der letzte frei lebende Eisbär verhungert.

      Wird geladen...
      Samstag, 25.01.20
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2021