• 29.10.2019
      11:10 Uhr
      Länder-Menschen-Abenteuer Franche-Comté und Jura - Herbst, Winter | BR Fernsehen
       

      In der Franche-Comté im Osten Frankreichs soll der Herbst die schönste Jahreszeit sein. Neben einer beeindruckenden Natur begegnet die Filmautorin auch Menschen, die äußerst kreativ mit den Traditionen der Region und ihrem Erbe umgehen und dabei selbstbewusst und gelassen in die Zukunft schauen.

      Dienstag, 29.10.19
      11:10 - 11:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      In der Franche-Comté im Osten Frankreichs soll der Herbst die schönste Jahreszeit sein. Neben einer beeindruckenden Natur begegnet die Filmautorin auch Menschen, die äußerst kreativ mit den Traditionen der Region und ihrem Erbe umgehen und dabei selbstbewusst und gelassen in die Zukunft schauen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Ute Hoffarth

      Im Herbst zeigt sich die Franche-Comté im Osten Frankreich wohl von ihrer schönsten Seite. Wenn die Sonne das Gold-Orange der Bäume zum Leuchten bringt und aufziehende Nebel die Landschaft in eine Theaterbühne verwandeln, tauscht Gaspard de Moustier gerne das Schloss seiner Vorfahren gegen eine Baumhütte ein. Bead and breakfast ohne Wlan und elektrischen Strom - mit seinen "Cabanes" macht de Moustier ein nachhaltiges Leben in der Natur erfahrbar.
      Was Nachhaltigkeit und Wasserqualität mit Liebe zu tun haben, erfährt das Filmteam beim Besuch der ältesten Limonadenfabrik Frankreichs. Himbeerrote Nostalgie in Glasflaschen gefüllt und mit einem Bio-Siegel versehen oder cremige Wintermilch als Käse zwischen Fichtenrinden - die Franche-Comté ist hier zum Schmecken nah.
      Das Filmteam streift auch das Leben und Werk Gustave Courbets. Als Begründer des französischen Realismus hat dieser Maler Kunstgeschichte geschrieben, seine Heimat versetzte er aber eher mit skandalösen Damen aus Paris in Aufruhr. Ein Hydrologe führt das Filmteam an Originalschauplätze des Malers, die bis heute nichts von ihrer Ursprünglichkeit und Magie eingebüßt haben.
      Ein Flug über das Jura-Gebirge macht die kilometerlangen Wasseradern ersichtlich, die das poröse Kalksteinmassiv durchziehen. Während sich auf dem zugefrorenen Lac de Saint-Point alles tummelt, was Beine hat, schießt auf dem Elsässer Belchen Laetizia Birswalter mit ihren Schlittenhunden über schneebedeckte Hügel.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 29.10.19
      11:10 - 11:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2020