• 18.10.2019
      11:10 Uhr
      Querbeet Classix Die Garten-Sendung | BR Fernsehen
       

      Themen der Sendung:

      • Alte Obstsorten in Niederbayern
      • Gemüse aus dem Schulgarten
      • "Querbeet"-Garten: Glückskleerübchen
      • 350 Jahre Schlosspark Nymphenburg
      • Quittenernte mit Rezept
      • Laub als Kompost
      • Maronen am Main

      Freitag, 18.10.19
      11:10 - 11:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen der Sendung:

      • Alte Obstsorten in Niederbayern
      • Gemüse aus dem Schulgarten
      • "Querbeet"-Garten: Glückskleerübchen
      • 350 Jahre Schlosspark Nymphenburg
      • Quittenernte mit Rezept
      • Laub als Kompost
      • Maronen am Main

       
      • Alte Obstsorten in Niederbayern

      Die Baumschule Baumgartner im niederbayerischen Nöham hat sich alten Apfelsorten verschrieben. Sorten, denen man im Supermarkt fast nie begegnet. Sie tragen Namen wie: 'Weißer Winterkalvil' oder 'Landsberger Renette'.

      • Gemüse aus dem Schulgarten

      Laut einer Studie sind Europaweit 42 Prozent der 6-13-Jährigen von Gemüse im Essen genervt. Dabei sollten Kinder in diesem Alter pro Tag durchschnittlich 450 Gramm Obst und Gemüse zu sich nehmen.

      • "Querbeet"-Garten: Glückskleerübchen

      60 Quadratmeter Experimentierfläche, verteilt auf vier Boden- und zwei Hochbeete, bietet der Querbeet-Garten in Freimann. Dort findet auch manch ausgefallenes Gewächs seinen Platz. So ist dieses Mal ein Beet für Glücksklee reserviert.

      • 350 Jahre Schlosspark Nymphenburg

      Wer eine Besichtigungstour durch München plant, kommt wohl kaum um einen Besuch von Schloss Nymphenburg mitsamt Parkanlage herum. Gelegen im Westen der Stadt war der Prunkbau lange Jahre die Sommerresidenz der Wittelsbacher.

      • Quittenernte mit Rezept

      Ihr Duft ist äußerst verführerisch - doch wagt man den Biss in die goldene Frucht folgt schnell herbe Enttäuschung. Roh sind die meisten Quitten knüppelhart und damit nahezu ungenießbar.

      • Laub als Kompost

      Kurze Tage und kalte Nächte geben den Hinweis. Die Gehölze beginnen Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor, Eisen und Kalium in Stamm und Wurzeln zurückzuziehen. Die Blätter färben sich bunt und fallen ab. Doch wohin mit dem ganzen Laub?

      • Maronen am Main

      Direkt am Main liegt das Städtchen Klingenberg. Bekannt ist der Ort vor allem für seine Weine. Oberhalb der Weinlagen trifft man allerdings auf Bäume, die man sonst in Bayern eher selten sieht – Esskastanien, auch Maronen genannt.

      Magazinsendung für alle, die an gärtnerischen Themen interessiert sind. Mit jahreszeitlich abgestimmten Pflanzenporträts, praktischen Tipps zur Pflanzenpflege, Vorstellung von Heil- und Giftpflanzen, Rezepten, Aufnahmen aus europäischen Gartenanlagen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.02.2020