• 13.09.2019
      22:55 Uhr
      Zwei glorreiche Halunken Spielfilm Italien 1966 (Il buono, il brutto, il cattivo) | BR Fernsehen
       

      Amerika, in den Wirren des Bürgerkriegs: Auf die Ergreifung des mexikanischen Verbrechers Tuco ist so viel Kopfgeld ausgesetzt, dass der geschwätzige Halunke sich entschlossen hat, die Belohnung selbst zu kassieren. Sein wortkarger, aber treffsicherer Partner Joe, genannt "der Blonde", liefert ihn dafür zunächst den Behörden aus und kassiert die Prämie.
      Sergio Leones Werk aus dem Jahr 1966 gilt als Klassiker des Italowesterns und ist auch dank der großartigen Besetzung mit Clint Eastwood, Lee Van Cleef und Eli Wallach unvergesslich. Berühmt ist der Film nicht zuletzt für Ennio Morricones Musik.

      Freitag, 13.09.19
      22:55 - 01:45 Uhr (170 Min.)
      170 Min.
      Stereo HD-TV

      Amerika, in den Wirren des Bürgerkriegs: Auf die Ergreifung des mexikanischen Verbrechers Tuco ist so viel Kopfgeld ausgesetzt, dass der geschwätzige Halunke sich entschlossen hat, die Belohnung selbst zu kassieren. Sein wortkarger, aber treffsicherer Partner Joe, genannt "der Blonde", liefert ihn dafür zunächst den Behörden aus und kassiert die Prämie.
      Sergio Leones Werk aus dem Jahr 1966 gilt als Klassiker des Italowesterns und ist auch dank der großartigen Besetzung mit Clint Eastwood, Lee Van Cleef und Eli Wallach unvergesslich. Berühmt ist der Film nicht zuletzt für Ennio Morricones Musik.

       

      Stab und Besetzung

      Tuco Benedicto Pacífico Juan María Ramírez, gen Eli Wallach
      der Blonde Clint Eastwood
      betrunkener Hauptmann Aldo Giuffre
      Bäcker Livio Lorenzon
      Pater Pablo Ramirez Luigi Pistilli
      Corporal Wallace Mario Brega
      María Rada Rassimov
      Sentenza/der Böse Lee van Cleef

      Amerika, in den Wirren des Bürgerkriegs: Auf die Ergreifung des mexikanischen Verbrechers Tuco (Eli Wallach) ist so viel Kopfgeld ausgesetzt, dass der geschwätzige Halunke sich entschlossen hat, die Belohnung selbst zu kassieren. Sein wortkarger, aber treffsicherer Partner Joe (Clint Eastwood), genannt "der Blonde", liefert ihn dafür zunächst den Behörden aus und kassiert die Prämie.

      Anschließend befreit er Tuco, indem er im letzten Moment den Galgenstrick durchschießt, an dem dieser aufgeknüpft werden soll. Als Tuco aufgrund des "Berufsrisikos" mehr als die Hälfte des Erlöses einfordert, kommt es zum Streit. Joe will seinen Partner in der Wüste verdursten lassen, doch Tuco überlebt und dreht den Spieß um. Dem Tod nahe, erfährt Joe von einem sterbenden Soldaten das Versteck eines 200.000-Dollar-Goldschatzes. Das Geld liegt in einem bestimmten Grab - doch allein Tuco weiß, auf welchem Friedhof das Grab sich befindet. Da sie die Dollars nur gemeinsam aufspüren können, werden die Todfeinde zu Partnern wider Willen und durchstehen eine Reihe von Abenteuern.

      Hinter dem Schatz ist auch der berechnende Killer Sentenza (Lee Van Cleef) her, der den beiden seit geraumer Zeit folgt, um ihnen auf dem Friedhof aufzulauern. Joe, der als Einziger die genaue Lage des Schatzes kennt, schlägt einen Gunfight zu dritt vor.

      Classix - Filmklassiker im BR

      Der Film spielt zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs während der Sibley-Offensive (1862) im Südwesten der Vereinigten Staaten im New-Mexico-Territorium.

      Sergio Leones Werk aus dem Jahr 1966 gilt als Klassiker des Italowesterns und ist auch dank der großartigen Besetzung mit Clint Eastwood, Lee Van Cleef und Eli Wallach unvergesslich. Berühmt ist der Film nicht zuletzt für Ennio Morricones Musik. "Zwei glorreiche Halunken" ist neben "Für eine Handvoll Dollar" und "Für ein paar Dollar mehr" der dritte Teil von Leones "Dollar-Trilogie".

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 13.09.19
      22:55 - 01:45 Uhr (170 Min.)
      170 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2020