• 19.08.2019
      13:30 Uhr
      Expedition in die Heimat Unterwegs in der Moseleifel von Winningen bis Kail | BR Fernsehen
       

      An der unteren Mosel gibt es jede Menge Frauenpower. Frauen, die die Welt kennen und die Mosel lieben: auf dem Fluss, in den Steilhängen, auf den Dörfern zwischen Cochem und Koblenz. Ob Aussteigerinnen, Rückkehrerinnen oder Zugereiste - alle sind Neustarterinnen und lassen ihre Visionen, ihre Lebensziele hier an der Mosel Wirklichkeit werden: mit viel Mut, Energie, Lust und Herz für die Region.

      Montag, 19.08.19
      13:30 - 14:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      An der unteren Mosel gibt es jede Menge Frauenpower. Frauen, die die Welt kennen und die Mosel lieben: auf dem Fluss, in den Steilhängen, auf den Dörfern zwischen Cochem und Koblenz. Ob Aussteigerinnen, Rückkehrerinnen oder Zugereiste - alle sind Neustarterinnen und lassen ihre Visionen, ihre Lebensziele hier an der Mosel Wirklichkeit werden: mit viel Mut, Energie, Lust und Herz für die Region.

       

      Der Film zeigt Frauen, deren Herz für die Mosel-Region schlägt.
      Darunter die Mädels vom "Russenhof" in Winningen, Rebecca Materne und Janina Schmitt. Sie haben ein Weingut aus dem schiefrigen Moselboden gestampft und sind damit sehr erfolgreich.

      Die Grafikdesignerin Désirée von Canal aus dem gleichen Ort hat erkannt, dass ihr Kiez nicht in Berlin, sondern zu Hause an der Mosel liegt. Karin Hegewald, Wahlmoselanerin aus Villingen-Schwenningen, hat sich mit ihrer Sportbootschule einen Traum erfüllt und sich so höchst erfolgreich in eine Männerdomäne gewagt.

      Und schließlich Manuela Berg: Sie hat sich mit ihrem Westernhof im Eifeldorf Kail ihr Terrain als erfolgreiche American-Quarter-Horse-Züchterin erobert und feiert als Turnierreiterin Erfolge.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2020