• 12.11.2015
      17:00 Uhr
      Weibsbilder in Bayern Die Medizinfrau von Bolsterlang, Lisa und ihr Bratwurststand und Rosa mit ihren Steinen | BR Fernsehen
       

      "Weibsbilder" aus Bayern erzählen von ihrem Leben und ihren Leidenschaften: Fünf Jahre hat Christa Schaffrick-Yellowtail bei den Crow-Indianern in Montana gelebt und war mit einem Medizinmann verheiratet. Jetzt hat sie im Allgäu ihre Seelenheimat gefunden. - Seit über 30 Jahren steht Elisabeth Grübel täglich in ihrem Bratwurststand in Coburg. Sie weiß nicht nur, wie echte Coburger Bratwürste gegrillt werden, sondern kennt auch viele Lebensgeschichten ihrer Kunden. - Für Rosa blieben die Grenzen ihres Lebens als Bäuerin und Hausfrau in Ilmmünster immer eng gesteckt. Dennoch fand sie Wege, sich auf ihre Art zu entdecken - mit Steinen!

      Donnerstag, 12.11.15
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "Weibsbilder" aus Bayern erzählen von ihrem Leben und ihren Leidenschaften: Fünf Jahre hat Christa Schaffrick-Yellowtail bei den Crow-Indianern in Montana gelebt und war mit einem Medizinmann verheiratet. Jetzt hat sie im Allgäu ihre Seelenheimat gefunden. - Seit über 30 Jahren steht Elisabeth Grübel täglich in ihrem Bratwurststand in Coburg. Sie weiß nicht nur, wie echte Coburger Bratwürste gegrillt werden, sondern kennt auch viele Lebensgeschichten ihrer Kunden. - Für Rosa blieben die Grenzen ihres Lebens als Bäuerin und Hausfrau in Ilmmünster immer eng gesteckt. Dennoch fand sie Wege, sich auf ihre Art zu entdecken - mit Steinen!

       

      "Weibsbilder" aus Bayern erzählen von ihrem Leben und ihren Leidenschaften: Fünf Jahre hat Christa Schaffrick-Yellowtail bei den Crow-Indianern in Montana gelebt und gelernt. Dort war sie mit dem Medizinmann und Sonnentanzhäuptling Tom Yellowtail verheiratet. Nach seinem Tod hat sie im Allgäu ihre Seelenheimat gefunden.

      Seit über 30 Jahren steht Elisabeth Grübel täglich in ihrem Bratwurststand in Coburg. Sie weiß nicht nur, wie echte Coburger Bratwürste gegrillt werden, sondern kennt auch viele Lebensgeschichten ihrer Stammkunden.

      Rosa kam 1917 als Kind einer ledigen Mutter zur Welt, und dass sie ein "Bankert" ist, bekommt sie zeit ihres Lebens zu spüren. Als Bäuerin und Hausfrau in Ilmmünster blieben die Grenzen für sie immer eng gesteckt. Dennoch fand sie Wege, sich zwischen Stall, Küche und Kirche zu entfalten und die Welt auf ihre Art zu entdecken - mit Steinen!

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 12.11.15
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.11.2019