• 08.11.2015
      12:00 Uhr
      Landfrauenküche Barbara Birkholz - Unterfranken | BR Fernsehen
       

      Die letzte Station des Landfrauenbusses ist diesmal Unterfranken. Hier lebt Barbara Birkholz mit ihrer Familie. Die gelernte Floristin hat ihren Beruf für ein Leben als Landfrau an den Nagel gehängt. Ihr Hof liegt in der Nähe des Mains in einem Stadtteil von Stadtprozelten. Zusammen mit ihrem Mann Marco züchtet sie im Nebenerwerb Kaltblut-Pferde; ihre Limousin-Kälber bleiben nach der Geburt bei ihren Müttern und wachsen in Mutterkuhhaltung auf. Außerdem gibt es Esel, Ziegen, Hasen, Hühner und ein Pony - ein Paradies, nicht nur für Barbaras drei kleine Kinder!

      Sonntag, 08.11.15
      12:00 - 12:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Die letzte Station des Landfrauenbusses ist diesmal Unterfranken. Hier lebt Barbara Birkholz mit ihrer Familie. Die gelernte Floristin hat ihren Beruf für ein Leben als Landfrau an den Nagel gehängt. Ihr Hof liegt in der Nähe des Mains in einem Stadtteil von Stadtprozelten. Zusammen mit ihrem Mann Marco züchtet sie im Nebenerwerb Kaltblut-Pferde; ihre Limousin-Kälber bleiben nach der Geburt bei ihren Müttern und wachsen in Mutterkuhhaltung auf. Außerdem gibt es Esel, Ziegen, Hasen, Hühner und ein Pony - ein Paradies, nicht nur für Barbaras drei kleine Kinder!

       

      Stab und Besetzung

      Kontakt Sonja Kochendörfer

      Die letzte Station des Landfrauenbusses ist diesmal Unterfranken. Hier lebt Barbara Birkholz mit ihrer Familie. Die gelernte Floristin hat ihren Beruf für ein Leben als Landfrau an den Nagel gehängt. Ihr Hof liegt in der Nähe des Mains in einem Stadtteil von Stadtprozelten. Zusammen mit ihrem Mann Marco züchtet sie im Nebenerwerb Kaltblut-Pferde; ihre Limousin-Kälber bleiben nach der Geburt bei ihren Müttern und wachsen in Mutterkuhhaltung auf. Außerdem gibt es Esel, Ziegen, Hasen, Hühner und ein Pony - ein Paradies, nicht nur für Barbaras drei kleine Kinder!
      Die Landfrauenküche geht heuer in die 7. Runde. Das Konzept ist geblieben: Sieben Landfrauen aus den sieben bayerischen Bezirken kommen zusammen, um sich kennenzulernen und gegenseitig zu bekochen. Dabei geht es auch um einen Wettbewerb: Wer kocht das beste 3-Gänge-Menü? Reihum ist jede Frau Gastgeberin für die anderen sechs Mitstreiterinnen. Aber die Frauen lassen sich nicht nur in die Töpfe, sondern auch in ihren Alltag schauen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2020