• 23.04.2019
      19:00 Uhr
      Gesundheit! Wenn die Worte stecken bleiben - Leben mit dem Stottern | BR Fernsehen
       

      800.000 Menschen in Deutschland stottern. Weltweit hat ein Prozent der Bevölkerung das Handicap. Berühmte Beispiele sind die Sänger Ed Sheeran sowie „Der Graf“ aus der Band „Unheilig“, die Schauspieler Rowan Atkinson alias „Mister Bean“ oder Bruce Willis und König George VI von Großbritannien.

      Dienstag, 23.04.19
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      800.000 Menschen in Deutschland stottern. Weltweit hat ein Prozent der Bevölkerung das Handicap. Berühmte Beispiele sind die Sänger Ed Sheeran sowie „Der Graf“ aus der Band „Unheilig“, die Schauspieler Rowan Atkinson alias „Mister Bean“ oder Bruce Willis und König George VI von Großbritannien.

       

      Es fängt zumeist in jungen Jahren an und betrifft immerhin fünf Prozent aller Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. „Bei den meisten hört es von selbst wieder auf“, so die gute Nachricht von Georg Thum, dem Leiter der Stotter-Beratung an der Ludwig Maximilians-Universität München. Die schlechte Nachricht: Ab dem Schulalter ist Stottern in der Regel nicht mehr heilbar. Doch es gibt sehr gute Therapien. Und: Forscher sind dem Geheimnis, das im Gehirn seine Ursachen hat, auf der Spur.

      Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020