• 27.01.2015
      14:30 Uhr
      Bayern! Im Süden | BR Fernsehen
       

      Vier außergewöhnliche Menschen im Süden Bayerns werden porträtiert:

      • Hannes Vogelmann ist Physiker und arbeitet für die Umweltforschungsstation "Schneefernerhaus".
      • Die 19-jährige Mona Göttl trainiert unter extremen Bedingungen im hochalpinen Gelände, um als erste Frau in die Lawinenhundestaffel Bayern aufgenommen zu werden.
      • Der Adlerexperte Ulrich Brendel möchte erforschen, inwieweit sich der stark zunehmende Gleitschirmsport mit dem Schutz der Adler vereinbaren lässt.
      • Andreas Burmester plant einen "Wissensspeicher", damit Kunstwerke und das damit verbundene Kulturerbe auch für nachfolgende Generationen erhalten bleibt.

      Dienstag, 27.01.15
      14:30 - 15:05 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      Vier außergewöhnliche Menschen im Süden Bayerns werden porträtiert:

      • Hannes Vogelmann ist Physiker und arbeitet für die Umweltforschungsstation "Schneefernerhaus".
      • Die 19-jährige Mona Göttl trainiert unter extremen Bedingungen im hochalpinen Gelände, um als erste Frau in die Lawinenhundestaffel Bayern aufgenommen zu werden.
      • Der Adlerexperte Ulrich Brendel möchte erforschen, inwieweit sich der stark zunehmende Gleitschirmsport mit dem Schutz der Adler vereinbaren lässt.
      • Andreas Burmester plant einen "Wissensspeicher", damit Kunstwerke und das damit verbundene Kulturerbe auch für nachfolgende Generationen erhalten bleibt.

       

      Vier außergewöhnliche Menschen im Süden Bayerns werden porträtiert. Die Reise führt vom Wettersteinmassiv zur Zugspitze, weiter nach München und im Abschluss nach Berchtesgaden.

      Hannes Vogelmann ist Physiker und arbeitet für die Umweltforschungsstation "Schneefernerhaus". Sein exponierter Arbeitsplatz liegt auf der knapp 3.000 Meter hohen Zugspitze. Seine Mission ist es, ein weltweit einzigartiges Lasersystem zur Erforschung der Stratosphäre zu errichten.

      Die 19-jährige Mona Göttl trainiert mit ihrem Husky unter extremen Bedingungen im hochalpinen Gelände, um als erste Frau in die Lawinenhundestaffel Bayern aufgenommen zu werden.

      Der Adlerexperte Ulrich Brendel plant im Nationalpark Berchtesgaden ein weltweit einzigartiges Projekt. Er möchte erforschen, inwieweit sich der stark zunehmende Gleitschirmsport mit dem Schutz der Adler vereinbaren lässt.

      Andreas Burmester, der Direktor des Münchner Doerner Institutes, plant einen "Wissensspeicher", damit die Kunstwerke der Museen und das damit verbundene Kulturerbe auch für die nachfolgenden Generationen erhalten bleibt.

      Menschen aus Bayerns Süden, die mit Leidenschaft für ihre Überzeugung arbeiten.

      Wird geladen...
      Dienstag, 27.01.15
      14:30 - 15:05 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022