• 20.03.2019
      14:15 Uhr
      Heute auf Tour: Radeln am Nord-Ostsee-Kanal BR Fernsehen
       

      Rings um das 100 Kilometer lange Band des Nord-Ostsee-Kanals durch Schleswig und Holstein liegt eine abwechslungsreiche und unverwechselbare Landschaft. Moderatorin Stephanie Müller-Spirra startet in Cuxhaven mit einer Fähre, die in der Saison viele Schaulustige durch die Brunsbüttler Kanal-Schleuse bringt. Kurz wird das "alte Piratennest" Brunsbüttel erkundet, und dann geht’s richtig los mit der 45 Kilometer langen Fahrradtour. Zunächst direkt am Nord-Ostsee-Kanal entlang, dann über Deiche und durch Marschen ins Hinterland. Dort lockt ein Superlativ: die tiefste Landstelle Deutschlands - 3,54 Meter unter Normalnull.

      Mittwoch, 20.03.19
      14:15 - 14:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Rings um das 100 Kilometer lange Band des Nord-Ostsee-Kanals durch Schleswig und Holstein liegt eine abwechslungsreiche und unverwechselbare Landschaft. Moderatorin Stephanie Müller-Spirra startet in Cuxhaven mit einer Fähre, die in der Saison viele Schaulustige durch die Brunsbüttler Kanal-Schleuse bringt. Kurz wird das "alte Piratennest" Brunsbüttel erkundet, und dann geht’s richtig los mit der 45 Kilometer langen Fahrradtour. Zunächst direkt am Nord-Ostsee-Kanal entlang, dann über Deiche und durch Marschen ins Hinterland. Dort lockt ein Superlativ: die tiefste Landstelle Deutschlands - 3,54 Meter unter Normalnull.

       

      Rings um das 100 Kilometer lange Band des Nord-Ostsee-Kanals durch Schleswig und Holstein liegt eine abwechslungsreiche und unverwechselbare Landschaft. Moderatorin Stephanie Müller-Spirra startet in Cuxhaven mit einer Fähre, die in der Saison viele Schaulustige durch die Brunsbüttler Kanal-Schleuse bringt. Kurz wird das "alte Piratennest" Brunsbüttel erkundet, und dann geht’s richtig los mit der 45 Kilometer langen Fahrradtour. Zunächst direkt am Nord-Ostsee-Kanal entlang, dann über Deiche und durch Marschen ins Hinterland. Dort lockt ein Superlativ: die tiefste Landstelle Deutschlands - 3,54 Meter unter Normalnull. Das Städtchen auf der anderen Kanalseite ist der Luftkurort Burg mit seiner interessanten Geschichte um einen fiesen Grafen, der einst von seinen eigenen Leuten erschlagen wurde!
      Mit dem Kanu geht’s durchs die Wilstermarsch. Am Ende landet Stephanie Müller-Spirra wieder am Kanal: am einzigen Badestrand am Kanal - in "Klein Helgoland" bei Hochdonn.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2019