• 17.08.2014
      13:15 Uhr
      Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen Spielfilm Deutschland 1969 | BR Fernsehen
       

      Seit dem Tod seiner Frau kümmert sich Klaus Helwig aufopferungsvoll um seinen Sohn Heintje. Doch sein Schwiegervater, ein verbitterter Industrieller, macht Klaus das Leben zur Hölle. Also beschließt der alleinerziehende Vater, zusammen mit Heintje nach Kanada auszuwandern. Doch dazu kommt es nicht, als Klaus zu Unrecht wegen Unterschlagung verhaftet wird. Der junge Heintje beschließt, seinen Vater zu rehabilitieren. Sein Weg führt ihn bis in die südfranzösische Hafenstadt Nizza.

      Sonntag, 17.08.14
      13:15 - 14:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Seit dem Tod seiner Frau kümmert sich Klaus Helwig aufopferungsvoll um seinen Sohn Heintje. Doch sein Schwiegervater, ein verbitterter Industrieller, macht Klaus das Leben zur Hölle. Also beschließt der alleinerziehende Vater, zusammen mit Heintje nach Kanada auszuwandern. Doch dazu kommt es nicht, als Klaus zu Unrecht wegen Unterschlagung verhaftet wird. Der junge Heintje beschließt, seinen Vater zu rehabilitieren. Sein Weg führt ihn bis in die südfranzösische Hafenstadt Nizza.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Walter Greifenstein
      Heintje Helwig Heintje
      Klaus Helwig Heinz Reincke
      Renate Arens Gerlinde Locker
      Friedrich Wilhelm Berthold Paul Dahlke
      Robert Engelhardt Helmut Förnbacher
      Willi Jan Hendriks
      Roberts Freundin Christiane Rücker
      Regie Hans Heinrich

      Der alleinerziehende Vater Klaus Helwig und sein Sohn Heintje sind ein eingespieltes Team. Doch der Industrielle Friedrich Wilhelm Berthold, der Vater von Heintjes Mutter, die im Kindbett starb, macht Klaus seit Jahren das Leben schwer. Schließlich entscheidet sich Klaus, mit seinem Sohn nach Kanada auszuwandern. Doch dazu kommt es nicht, denn er wird der Unterschlagung von 120.000 DM beschuldigt, die er auf ein kanadisches Konto überwiesen haben soll. Und so landet Heintjes Vater im Gefängnis. Natürlich ist der aufgeweckte Heintje von der Unschuld seines Vaters überzeugt. Es gelingt dem Jungen, die Anwältin Renate Arens zu überzeugen, Klaus zu vertreten. Da Heintje das Kinderheim droht, sofern sein Vater nicht rehabilitiert wird, bringt ihn Frau Arens zu seinem Großvater. Das gefällt dem herrischen Griesgram nicht, doch Heintje gelingt es wider Erwarten, das Herz des alten Mannes zu rühren. Als der Junge auf einen Hinweis stößt, dass sein Vater das Opfer einer Intrige geworden ist, geht er der Spur auf eigene Faust nach. Sein Weg führt ihn bis nach Nizza.

      "Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen" ist ein unterhaltsamer Schlagerfilm mit Elementen des Kriminalfilms und ganz auf den damaligen Kinderstar Heintje zugeschnitten. Das niederländische Wunderkind, das mit seiner silberhellen Stimme in den 1960er-Jahren Millionen rührte, hat in insgesamt sechs Filmen mitgespielt. Drei Mal war der Burgschauspieler Heinz Reincke dabei Heintjes Filmpartner, der in "Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen" seinen Vater spielt. Natürlich singt Heintje auch in diesem, seinem zweiten Kinoabenteuer mehrere Schlager, darunter die Stücke "Letzte Rose in unserm Garten", "Kleine Kinder, kleine Sorgen" und "Zwei kleine Sterne".

      Wird geladen...
      Sonntag, 17.08.14
      13:15 - 14:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.05.2021